Kaputtes Handy zurücksenden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das scheint mir ein gewerblicher Händler zu sein. Insofern: Ja, muss er.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die Kulanz vom Verkäufer an. Denke mal, dass es ein privater Verkäufer war. im Normalfall nehmen solche nichts zurück. Schau dir einfach noch mal die Seite vom Angebot an, ob da Sätze stehen, wie "Da Privatverkauf keine Garantie oder Umtausch" o.ä.

Das Handy muss halt im beschriebenen Zustand verkauft worden sein, falls nicht, ist es Betrug.

Hoffe ich konnte etwas weiterhelfen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MAaDmUm 22.09.2016, 12:14

War ein gewerblicher Händler.

Es war auch versiegelt. Also "neu".

Der Verkäufer könnte ja argumentieren, dass es selbst verschuldet war

0
Gotensan 22.09.2016, 12:17
@MAaDmUm

Also, wenn es ein Gewerblicher Händler war, bieten die in der Regel auch eine Rücknahme an.

Wie gesagt, du solltest dir noch mal die Angebotsseite in Ruhe durchlesen und ggf. die FAQ von dem Händler. Dort findet man sehr schnell Antworten zur Frage wegen Rückerstattung.

0

Hast du bei privat oder gewerblich gekauft
War das Handy neu oder gebraucht laut Angaben?
Wie lange ist der Kauf her?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MAaDmUm 22.09.2016, 12:12

Kauf war am 11. September. 

War als neu deklariert. Box war auch versiegelt.

Gewerblicher

0
Dave0000 22.09.2016, 12:15

Wenn die box versiegelt war wird der Verkäufer ja wenig dafür können
Und ein Außenstehender wird es wahrscheinlicher finden das der Schaden in eurem Besitz passiert ist
Desweiteren hat er vielleicht eh jegliche Rücknahme ausgeschlossen

0
MAaDmUm 22.09.2016, 12:18
@Dave0000

Rücknahme wird angeboten. Das Problem ist, dass er eben so argumentieren könnte, dass es selbst verschuldet ist.

0
Dave0000 22.09.2016, 12:20

Bei der Story würde ich das auch

Aber wenn er Rücknahme anbietet dann los

0

das ding würde ich reklamieren und zurückschicken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an ob er die rücknahme anbietet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Roland59 22.09.2016, 12:10

bzw wenn es als neu deklariert wurde, kannst du es bei ebay melden, da der artikel nicht der beschreibung entspricht

0
MAaDmUm 22.09.2016, 12:11

Sie bieten Rücknahme an. Sie könnten aber auch sagen, dass es selbst verschuldet ist ...

0
azmd108 22.09.2016, 12:12
@MAaDmUm

Dann muss der Händler dir das beweisen, wenn er das behauptet. (Sofern der Umtausch innerhalb von 6 Monaten nach dem Kauf vollzogen wird, was bei dir der Fall ist).

0
Roland59 22.09.2016, 12:13
@azmd108

ne dann geht das. müsstest es nicht mal in der begründung angeben, aber würde ich trotzdem machen

0

Was möchtest Du wissen?