Kaputten Motor gekauft - was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Da der Händler die Ware als mängefrei und unbeschädigt beschrieben und auch so verkauft hat, haftet er, egal ob er es gewusst hat oder nicht.

Ich würde zuerst - den harten Weg kannst du immer noch gehen - zumal du auch sicher nicht weiteres Geld ausgeben willst, versuchen auf freundliche Art und Weise eine Nachbesserung oder Umtausch zu erlangen.

Da ja auch erst beim Montieren dieser Umstand aufgefallen ist, kann der Motor ja durchaus fehlerfrei gelaufen sein, aber dieses Teil sollte ersetzt werden.

In dieser Richtung würde ich es versuchen, zumal auch der Kaufpreis für einen gebrauchten Rumpfmotor mit 2.000 € auch nicht geschenkt ist. MM nach, eh viel zu teuer.

Ein Tipp: In Zukunft kaufe bitte ein noch motorisch funktionierendes Wrack, wo du den Motor selber testen kannst, um wesentlich weniger Geld.

LG Bernd

Eine Nebenfrage wäre, ob dein Verkäufer dir diesen Mangel arglistig verschwiegen hat oder den selber nicht kannte.

So oder so, hier liegt ein massiver Sachmangel vor und damit greift die normale Sachmängelhaftung. Ob er davon wusste oder nicht, das ist uninteressant, das ist sein unternehmerisches Risiko, aus der Haftung kommt er nicht raus, soll er eben in Zukunft vorher seine gebrauchten Motoren besser untersuchen und fertig. Du als Kunde hast dich auf seine Angaben verlassen und kannst nun darauf pochen.

Das bedeutet, du kannst vom Händler nun Nachbesserung verlangen, was in dem Fall da es so klingt, als sei der Motor sowieso nur irreparabler Schrott, auf einen Ersatzmotor hinauslaufen müsste.

Der verkäufer haftet so oder so für den schaden. der motor ist ja so nicht benutzbar, somit steht auch eine preisminderung nicht zu debatte.

er muss dir denn vollen kaufpries zurückerstatten.

Wenn der Verkäufer dir aufjedenfall nichts von dem kaputten Motor gesagt hat, und nichts wusste (oder es wusst) hast du trozdem ein Volles umtauschrecht

Du musst ihn anrufen und sagen dass der motor leider einen schaden hat und du würdest ihn gerne wechseln. .... nicht böse... er konnte es auch nicht sehen... bla bla bla.

Rücktritt vom Vertrag.

Was möchtest Du wissen?