Kaputte Schulter , was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo MrJokeRmAn99,

bin bereits mehrfach an beiden Schulter operiert und weiß wie schmerzhaft Schulterverletzungen sind.

Nach der Operation kommt es auf den gesamten Heilverlauf an, wenn alles komplikationsfrei verläuft, wirst du erst passive Physiotherapie bekommen, evtl. Lymphdrainagen, danach wird nach einem bestimmten Schema von Woche zu Woche mehr, wieder mit Kraft und Widerstand gearbeitet, aber genau nach Anweisung des Arztes.

Vielleicht bekommst du auch eine ambulante Rehabilitation, die von dem behandelndem Arzt verordnet werden kann.

Optimal ist ein Training der Rotatorenmanschetten mit dem Theraband, dass es in verschiedenen Stärken gibt und ein Muskelaufbautraining  mit Hanteln in einem kleinem Gewichtsbereich, dass man später steigern kann. Diese Übungen darf man aber erst nach einer gewissen Zeit nach der Operation und nach Absprache des Arztes machen.

Nach der Operation hilft dir auf jeden Fall ein Eispack, umwickelt in einem Tuch, um die Schwellung zu verringern und die Schmerzen zu lindern.

Ich wünsche dir gute Besserung und alles Gute für die Operation!

Dein Vorteil ist deine Jugend, da kann man wirklich davon aus gehen, dass alles optimal verläuft und gut heilt.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?