Kaputte Haarwurzeln...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Thesa90,

Ich habe leider ebenfalls ein Problem mit meinen Haaren und kämpfe nun gegen einen vermehrten Haarverlust. Von meinem Hautarzt wurde ein großer Vitaminmangel festgestellt, seitdem bekomme ich zwei mal wöchentlich jeweils eine Vitamin B Spritze und muss direkt im Anschluss immer mir mit einem Laserkamm durch die Haare kämmen. Die Spritze dient dem Ausgleich meines Vitaminmangels und der Laserkamm verhilft mir, dass meine Haarwurzeln stärker werden und ein beschleunigtes Haarwachstum vorlegen. Ich kann mir vorstellen, dass der Laserkamm auch Deinen kaputten Haarwurzeln helfen kann und dessen gesundes Wachstum anregt. Sprich Deinen Hautarzt am Besten mal darauf an! (:

Ich hoffe sehr, dass du dein Problem beheben kannst und du bald wieder deine prächtigen Locken zurück haben wirst!

Liebe Grüße, SissiJuli

Ich könnte dir nur sagen, dass die Haarstruktur sich alle 7 Jahreverändert..

ich hatte früher sehr dicke und glatte haare.. mitlerweile hab ich dünne, fransige und sogar lockige Haare. Könnte ein Grund sein. Aber wenn du es sogar schon untersucht hast, denke ich dein Arzt wird schon Recht haben.. oder versuchs nochmal bei einem anderen Arzt. Viel Glück :)

Was möchtest Du wissen?