Kaputte, blondierte Haare reparieren

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo sijo1988, ich habe genau die gleiche Erfahrung gemacht wie du - blond gefärbt -> Haare kaput.. So leid es mir tut, es hilft nur die Haare abzuschneiden! Ich habe auch alles probiert, Spülungen, Haar Kuren und sogar Hausprodukte - bringt alles nix!

Da wird leider auch nichts helfen. Jedenfalls nicht dauerhaft. Diese, in meinen Augen überteuerten, Produkte legen nur eine Art Film um das Haar, werden es aber niemals reparieren. Diese Aussagen würde ich schon als Lüge bezeichnen. Ich fürchte, Du musst zum Friseur :-(

kaputtes, splissiges haar kannst du nicht reparieren. und wenns sogar schon so kaputt ist, daß sie silikon-mogelpackungen von eltival, gliss kur etc nichts mehr bringen ( sie kleben die kaputten spitzen kurzzeitig zusammen und gaukeln einem schönes, gesundes haar vor ), dann ist allerhöchste eisenbahn angesagt. zum frisör und haare abschneiden! deinen haaren hilft nichts anderes. lass am besten die finger von repairprodukten, die silikone ohne ende beinhalten. die silikone helfen dir nicht, sie pflegen nicht. im gegenteil, sie tun zur haarzerstörung ihr übriges dazu.

kaputte spitzen sind nicht reparabel und je länger du mit abschneiden wartest, desto weiter frisst sich der spliss nach oben. daher fraglich, obs dir was bringt, wenn du mit dem frisör bis ende des jahres wartest, nur um dann um so mehr von den haaren abschneiden zu müssen.

also spitzen ab und dann feuchtigkeitspflege betrieben, sprich: feuchtigkeitshampoo, feuchtigkeitsspülung und nach jedem waschen ein paar wenige tropfen jojobaöl doer arganöl aus dem reformhaus in den händen verreiben und in die noch feuchten haare streichen.

Ich denke besser kann man es nicht sagen!

0

Was möchtest Du wissen?