Kapselverletzung oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das läßt sich aus der Ferne leider nicht definitiv beurteilen, die Diagnose stellt der Arzt durch einen sogenannten Funktionstest. Grundsätzlich haben beide irgendwie recht, der Unfallchirurg mit "Prellung", der Hausarzt mit "Kapselriß", weil beides die Folge des Traumas (starke Prellung mit folgendem Bluterguß) sein kann. Ob Schäden am Bandapparat oder der Kapsel der Großzehe entstanden sind, könnte durch ein MRT (Magnetresonanztomographie) abgeklärt werden, falls weiterhin Schmerzen und Funktionseinschränkungen bestehen. In jedem Falle kannst Du einer Arthrose im Großzehengrundgelenk (die nach Verletzungen eintreten kann!) entgegenarbeiten, indem Du Übungen zur Stärkung der Fußmuskulatur machst. Eine Krankengymnastik kann zum Aufbau der Umgebungsmuskulatur sinnvoll sein. Befrage doch nochmals Deinen Hausarzt. Gute Besserung! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?