Kapseln zum Muskelaufbau

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Gute Antwort von Aszidd mit einer Randbemerkung. Kreatin ist zwar nicht grundsätzlich gefährlich, aber auch da steckt mal wieder der Teufel im Detail, nämlich in der Menge. Zwar ist lt. der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit eine tägliche Aufnahme von 3 gr. Kreatin unbedenklich - aber wer gibt sich schon mit dieser Menge zufrieden. Es ist nun einmal bei allen Supplements im Kraftaufbau so : Je wirksamer und je größer die Menge, desto größer das Risiko. Und so kann man auch Kreatin zum Risikofaktor machen - über die Menge.

Als ersten Grundsatz solltest du dir merken: Ist ein Nahrungsergänzungmittel das mit besserem Muskelaufbau wirbt erlaubt, ist es wirkungslos und sein Geld nicht wert. Bringt ein Nahrungsergänzungmittel was, ist es in der Regel verboten und gesundheitsschädlich. Als so ziemlich einziges stellt da Kreatin eine Ausnahme da.

Zu deinem Produkt speziell: Da is nix wichtigs drin was du über die normale Ernährung nicht auch bekommen würdest. Die ganzen Aminosäuren, Vitamine, Mineralien sind auch in der Nahrung. Sachen wie Maca und Avena Sativa Extrakt sind in ihrer Wirkung umstritten und würden wenn dann auch nur Sinn machen wenn man in fortgeschrittenem Alter wäre und einen geringen Testosteronspiegel hätte. Von anderen Sachen sind entweder zuviel oder zu wenig drin, sodass sie alles in deiner Ernährung durcheinander bringen und komplizieren. B12 z.b. ist für eine Ergänzung viel zu wenig drin, wenn man sich evtl. vegan ernährt. Sollte man eine Kreatineinnahme anstreben ist dort enthaltene Menge viel zu klein, sodass man wieder was extra nehmen muss. Ich hoffe du weißt auf was ich hinaus will.

Dieses Produkt ist a) sein Geld nicht wert und b) überhaupt nicht geeignet um eventuelle Differenzen auszugleichen, denn du wirst kaum an allem was da drin ist einen Mangel haben. Solltest du von irgendwas nen Mangel habe solltest du schauen das du deine Ernährung ein wenig umstellst, oder die Stoffe einzeln als Nahrungsergänzung zu dir nimmst.

Was möchtest Du wissen?