Kapseln geöffnet und geschluckt was ist der nachteil?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Kapseln sind derart gestaltet, dass sie sich langsam auflösen im Magen und den Wirksoff entsprechend langsam in den Körper gelangt antatt alles auf ein Mal


Der Zeitpunkt, an dem der Wirkstoff in den Kreislauf eintritt ist anders. Normalerweise müsste sich die intakte Kapsel erst im Magen bzw im Darm auflösen und dort erst den Wirkstoff freisetzen.

Wenn Du den Wirkstoff, also das Pulver in der Kapsel, so genommen hast kann es sein, dass er z.B.von der Magensäure zersetzt wird und nicht mehr wirkt. Kann auch sein, dass nichts geschieht und die Wirkung einfach anders ist.

Je nachdem, wo ein Wirkstoff freigesetzt wird kann er besser oder schlechter oder auch gar nicht wirken. Natürlich hängt das auch vom Wirkstoff ab... Kann man nicht pauschal sagen.

Deshalb gibt es ja die unterschiedlichen Darreichungsformen: Granulate, Tabletten, Retard-Kapseln, Emulsionen, Salben, Tropfen...

Erkläre deinem Arzt das Problem. Die Kapseln haben ihren Zweck. Der Wirkstoff muss gewisse bereiche des Körpers erst passieren, bevor er freigegeben wird, da er sonst nicht wirken kann. Oder er wird gleichmäßiger freigegeben etc.

Oftmals gibt es alternativen zu den Kapseln.

Gruß

Naja. Die kapsel sind so genaut dass die kapsel sich in der magesäure auflöst und der inhalt von der magenschleimhaut aufgenommen wird und direkt ins blut befördert wird. Im mund wird es wahrscheinlich eine schwächere wirkung haben

Ich mach das schon immer und habe bisher noch keine Nachteile gespürt.

Die Wirkung ist trotzdem gegeben.


Ok gut zu wissen das ich nicht der einzigste bin der so ist👍

0

Ja wenn sie zu gross sind dann verständlich aber die meisten sind ziemlich klein :)

0

😂✌🏻️

0

Was möchtest Du wissen?