Kapsel von Baumgartner

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du weißt, der Ballon an dem die Kapsel hängt besteht aus Helium. Helium ist leichter als Luft, aber wenn die Luftdichte irgendwann sehr gering ist, ist es nicht mehr leichter und bleibt stehen.

Doch du kennst das bestimmt von normalen Ballons. Nach ein paar Tagen/Wochen (je nach Material) entweicht langsam das Helium, weil ja der Druck im Ballon höher ist als die Umgebung und im Ballon ein Überdruck herrscht. Eigentlich müsste der Ballon dann ja langsam sanft wieder nach unten kommen.

Doch weil das erstens zu lange dauert, und zweitens nicht berechbar ist wo der runterkommt (bei mehreren Monaten, die der Ballon braucht um runter zu kommen, kann er ja überall auf der Welt runterkommen), wurde absichtlich Helium abgelassen, ein paar Minuten nachdem Baumgartner gelandet war (damit eine Kollision ausgeschlossen wird) und dann langsam gelandet ist.

Die Kapsel hat ja sehr viel gekostet, und die kann man ja wieder verwenden (für nicht so hohe Höhen).

Hoffe ich habe geholfen, LLG MImosa1

Die wird verfolgt über GPS. Sie wird früher oder später zu Boden fallen und wird dann hoffentlich nicht auf bewohntes Gebiet fallen. Aber die Erde ist groß. Sie wird wohl im Meer landen. Dann wird sie von einem Fischer mit Netz geborgen werden.

da sag nochmal jemand es gäbe keine dummen fragen... Die Kapsel hängt an einem Heliumballon, Helium ist zwar leichter als Luft, aber nicht leichter als Vakuum, je mehr Helium entweicht, desto weniger Auftrieb -> "Absturz" -> Fallschirm, Landung.

Nein, der Ballon platzt und die Kapsel hat einen eigenen Fallschirm.

Das wäre viel zu teuer, die da oben zu lassen. Die kostet mehr als 1Mio Dollar.

ja natürlich die schwebt da jetzt für immer rum :-D

Nein natürlich nicht die ist schon unten die wird wider benutzt das wäre geldverschwendung

What happened to the capsule and the balloon?

As soon as it was confirmed that Baumgartner had landed safely, the attention of mission control shifted to the balloon and capsule. The team remotely detached the capsule from the balloon, allowing it to fall back to Earth under its own parachute. It hit the ground 55 miles east of Baumgartner's own landing site. The balloon was deflated via a nylon "destruct line", with the lightweight balloon material – known as the envelope – falling back to Earth to be gathered and removed by truck. The capsule could, in theory, be used again, but the balloon envelope can only be used once.

http://www.guardian.co.uk/sport/shortcuts/2012/oct/15/felix-baumgartner-skydive-key-questions-answered

sie wurde vom ballon abgesprengt, und per fallschirm runtergeholt...ebenso der ballon. wurde aber alles gezeigt ;)

nee die pfeifen der kommt wiedermdie,haben bestimmt vergessen zu pfeifen

Was möchtest Du wissen?