Kapitalgesellschaft : zu versteuernde Einkommen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Womit Du die Lösung schon gefunden hast.

Die anderen Kommanditisten, wenn wir davon ausgehen, dass es natürliche Personen sind, zahlen Einkommenstuer auf ihren Gewinn aus der KG und die GmbH eben Körperschaftsteuer.

Die Regelung bezüglich der Kapitalgesellschaften basiert darauf, dass die ausschüttende Gesellschaft ja schon Körperschaftsteuer auf den Gewinn zahlte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HaettMalneFrage
07.02.2016, 15:57

Danke dass du mir eine Fragen immer gleich beantwortest! 

Nur nochmal zur Kontrolle, ich rechne also 5% zum Gewinn hinzu, weil ich auf diese Gewinnausschüttung eben Körperschaftssteuer bezahlen muss (so wie die natürlichen Person Einkommenssteuer). Dabei ist es egal ob die Gewinnausschüttung von einer Personengesellschaft oder Kapitalgesellschaft kommt? Und nur 5%, wegen der 2. Bestuerung,..

0

Was möchtest Du wissen?