Kapitalertragssteuer ohne echtes Einkommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zum Einbehalt der Kapitalertragsteuer ist die Bank gesetzlich verpflichtet, solange ihr kein Freistellungsauftrag oder keine Nichtveranlagungsbescheinigung vorliegt - siehe auch http://www.abgeltungssteuer-ab-2009.de/.

Einen Freistellungsauftrag musst Du aber erteilen. Also ist nicht die Bank Schuld, sondern Du hast nicht aufgepasst. Wer 80 € Kapitalertragsteuer bei den heutigen Zinssätzen bekommt, sollte das eigentlich wissen.

Im Übrigen ist das Geld nicht weg. Du kannst es Dir mit der Einkommensteuererklärung zurückholen.

Red mal mit der Bank, ob das in Ordnung ist. Ggf. musst du einen Freistellungsantrag stellen, dein Kundenberater bei der Bank sollte dir dort weiterhelfen können.

Was möchtest Du wissen?