Kapitalertragssteuer bei ansonsten nicht Steuerpflichtigen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Er muss beim Finanzamt eine Nichtveranlagungsbescheinigung beantragen und wenn er die dann hat, an die Banken weitergeben. Dann zieht die Bank keine Kapitalertragssteuer ab. Für bereits abgezogene Steuer aus den Vorjahren gibt es nur die Möglichkeit einer Einkommensteuerklärung, um das Geld zurück zu holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er unterhalb des Grundfreibetrages liegt, was er wohl tut, sonst hätte das Finanzamt diese "Vereinbarung", die gar keine ist, nicht getroffen, dann kann er eine Nichtveranlagungsbescheinigung beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man kann sich befreien lassen.

Du musst nur beim Finanzamt eine NV Bescheiningung beantrag. Formulare gibts im Internet.

Dann eine Auflistung erstellen wieviel Erträge erwartet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?