Kapitalbindungskosten

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kapitalbindungskosten sind auch "opportunitätskosten"

Damit ist das gemeint was man mit dem Geld verdienen könnte, wäre es nicht im Unternehmen gebunden.

BEzogen auf die Schifffahrt kann es entweder der Eigenkapitalanteil bei Kauf des Schiffes gemeint sein, oder was durch den Betrieb gebunden ist.

Ok, vielen Dank für die Antwort, aber ich berechne ja bei jedem "Auftrag" in der Schifffahrt, diese Kapitalbindungskosten mit ein, wieso tue ich das den?

0

Was möchtest Du wissen?