Kapitalanlage ohne Eigenkapital kaufen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Fanatics,

aufgrund der hohen Belastung von 90% des Kaufpreise auf Deiner aktuellen Immobilie wird eine erneute Belastung nicht möglich sein. Die Bank müsste eine Sicherheit eintragen, die den Wert der Immobilie deutlich übersteigt.

Im Idealfall hast du die Erwerbsnebenkosten für deinen Kapitalanlage als Eigenkapital und beliehst diese dann mit dem Kaufpreis. Die Beleihung von Kapitalanlagen kann gegebenenfalls auch steuerliche Vorteile mit sich bringen.

Ich empfehle Dir mit Deinem Steuerberater sowie mit Deiner Hausbank oder einem unabhängigen Vermittler zu sprechen.

Viele Grüße

Anna

Interhyp AG

 Aktuell haben wir ca 10.000 Euro vom Kaufpreis unserer Wohnung schon abbezahlt

Welche Sicherheiten hast Du sonst noch zur Verfügung ?

Wie hoch ist das Jahresnettoeinkommen ?

Wie hoch ist deine derzeitige mtl. Belastung für die gekaufte Immobilie ?

Ich kann mir nicht vorstellen daß Du so einen Kredit erhältst. Du mußt ja schließlich noch über 90% Deiner jetzigen Immobilie abbezahlen, wer sollte auf dieser Basis einen Kredit für ein zweites Objekt geben ?

Obwohl ich die Immobilie als kapitalanlage nutzen würde ?

0
@Fanatics

Was hast Du denn für Sicherheiten ? Die erste Immobilie, die Du mit lediglich 10.000 Euro Eigenkapital bisher finanziert hast, ist es bestimmt nicht. Sieh es aus Sicht eines Bankers, der braucht was zum Verwerten falls Deine Finanzen gegen die Wand laufen.

0

Was möchtest Du wissen?