Kanutour beim morgigen Wetter(Hilfe)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Krank spielen oder so und deine Eltern schreiben eine Entschuldigung. Da sollten die Lehrern absagen. Das finde ich nicht in Ordnung bei Unwetter trotzdem sowas zu veranstalten. Mache besser blau oder deine Eltern sagen auch die klare sage wegen dem Unwetter dem Sportlehrer.

Krank spielen hab ich auch schon überlegt, aber meine Mutter hat gesagt sie gibt mir nen Zettel mit auf dem drauf steht, dass ich bei Unwetter nicht mehr an den Aktivitäten teilnehmen werde. Wenn ich aber beim Unwetter schon auf dem Fluss bin wirds schwierig, zumal wir zu 2. paddeln und mein Partner dann genervt sein wird. Eine einfache Befreiung geht nicht, da wir darauf ne Note kriegen (wiegt wie ne Klausur). Ich hoffe einfach, dass es vor um 11 anfängt zu gewittern, dann kann ich wenigstens Nachhause. :(

0

Ich denke, dass dein Lehrer schon weiß was er tut. Bei einem aufziehenden Gewitter sollte man natürlich nicht auf dem Fluss oder in der freien Natur sein, wenn es sich irgendwie vermeiden lässt. Manchmal ist das aber so und daran sterben auch die wenigsten. Die meisten sterben vor Langeweile weil sie viel zu viel Angst haben am Leben teilzunehmen. Aber mal im Ernst, wenn es nur halb so viel regnen würde wie der Wetterbericht angesagt, dann hätte Gott sein Versprechen keine zweite Sündflut zu schicken längste gebrochen.

Was möchtest Du wissen?