Kantenlänge eines Würfels aus Flächeninhalt errechnen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gleichung:Wurzel O/6=k

Zuerst teilst du den Gesamtoberflächeninhalt durch 6,da ein Würfel 6 Seiten hat.Nun hast du den Oberflächeninhalt für eine Seite ermittelt:

37,5cm^2:6=6,25cm^2

Um nun die Kantenlänge k zu ermitteln,ziehen wir die Wurzel daraus,da ja bei einem Würfel gilt:a*a=a^2,also der Flächeninhalt,hier die Oberfläche,einer Seite.

Wurzel 6,25cm^2=2,5cm.

Die Kantenlänge des Würfels beträgt je 2,5cm.

Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Würfel hat 6 Seiten, die gleich groß sind. Alle zusammen ergeben den Oberflächeninhalt (37,5cm²). 

Die Fläche von einer einzelnen Seite ist also 37,5cm² durch 6 = 6,25cm²

Um von einer quadratischen Fläche auf deren Kantenlänge zu kommen, muss man einfach die Wurzel aus der Fläche ziehen. Also Wurzel(6,25cm²) = 2,5cm

Die Gleichung dazu wäre: a = Wurzel(O/6)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Frage76mal6 25.05.2016, 16:25

da soll sie doch selbst drauf kommen. Deine Antwort bringt ihr nichts.

0
daCypher 25.05.2016, 16:28
@Frage76mal6

Ja, kann man so sehen. Wenn ich mir anschaue, was sie auf deine Frage geantwortet hab, denke ich aber, dass sie mit den Thema überfordert ist und daher erstmal eine Erklärung braucht, wie man das ganze berechnet. Daraus kann sie dann vielleicht das Wissen sammeln, um die weiteren Aufgaben selbst zu berechnen.

1
Angelintime 25.05.2016, 16:39
@Frage76mal6

Ich war aufgrund eines Tagesklinikaufenthalts fast das ganze Halbjahr nicht da und bin da mitten rein geplatzt. Hab es schon etwas aufarbeitet, aber noch nicht ganz. Bin froh es so gut erklärt bekommen zu haben und werde jetzt noch ein paar Aufgaben im Buch dazu raussuchen. :D hab es jetzt verstanden ^^

0
daCypher 25.05.2016, 16:42
@Angelintime

Ah, ok. Dann hast du natürlich massig Zeug zum nachholen. Ich glaube, wenn ich ein halbes Jahr gefehlt hätte, hätte ich es nicht geschafft, das selbst wieder aufzuholen.

0

Ich würde dir folgende Vorgehensweise empfehlen:

1.Wie berechne ich den Gesamtflächeninhalt eines Würfels? (Tipp:Alle 6 Flächen haben selbstverständlich jeweils den selben Flächeninhalt)

2."Formel" aufstellen wie ich ALLGEMEIN den Flächeninhalt berechne. Das ist mit der Variable gemeint. 

3.Diese allgemeine Formel zur Berechnung des Flächeninhalts setzt du gleich mit den 37,5. Dann hast du die gesuchte quadratische Gleichung und löst die nach der Variable auf und hast dann deine gesuchte Kantenlänge.

Wenn du eine Frage zu den einzelnen Schritten hast, frag ruhig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehört: "Stelle bei jeder Aufgabe jeweils erst eine quadratische Gleichung auf. Führe für die jeweils gesuchte Größe eine Variable ein." zum ersten Teil? Das ergibt für mich nämlich nicht viel Sinn, ich wüsste nicht wofür man bei deiner Aufgabe eine quadratische Gleichung benötigen soll. Falls ich das richtig verstanden haben sollte... denn quadratische Gleichungen sind, wenn ich micht jetzt nicht irre, ja eigentlich Formeln wie 3x²+7x+12, und die benötigt man für das was du machen sollst eigentlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Comment0815 25.05.2016, 16:25

Die Gleichung zur Berechnung des Flächeninhalts ist eine quadratische Gleichung. Das ist vermutlich gemeint.

1
Lennart247 25.05.2016, 16:27
@Comment0815

Ach stimmt, ich glaub das was ich meinte waren quadratische Ergänzungen, von daher, beachte meine Antwort nicht, hab mich vertan.

1
Angelintime 25.05.2016, 16:25

ja gehört dazu

0

Die Oberfläche eines Würfels wird wie folgt berechnet:

O=6*a^2  mit der Kantenlänge a. (6, weil es ja 6 Flächen gibt). Somit gilt in deiner Aufgabe:
37,5 cm^2=6*a^2       !:6

6.25cm^2=a^2           ! Wurzel

2.5cm =a

Die Kantenlänge beträgt also 2.5 cm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ich dir jetzt die kantenlänge eines Würfels sagen würde, wie würdest du dessen Ob erflächeninhalt bestimmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Angelintime 25.05.2016, 16:21

Kantenlänge mal 4?

0
Frage76mal6 25.05.2016, 16:23
@Angelintime

der Oberflächeninhalt gibt an, was der Inhalt aller Flächen eines Würfels ist. Ein Würfel hat nur Quadrate  als Oberflächen. Wie bestimmt man den Flächeninhalt eines Quadrats?

1

Hallo,

Der Oberflächeninhalt eines Würfels ist 6a², wie du hoffentlich weißt.

Jetzt einfach in eine Gleichung einsetzen und nach a auflösen.

A=6a²

37,5 cm² = 6a²     | /6

6,25 cm² = a²       | √

2,5 cm = a

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Eisfreak 25.05.2016, 16:26

wie machst du den Strich?

0

Was möchtest Du wissen?