Kanon Akkorde, Bassfolge?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstanden habe, aber ich versuch mal zu antworten: Der Kanon hat einen 4/4-Takt, du spielst auf jedem Viertel einen Basston, das ergibt II: C - G - a - e I F - C - F - G :II, was immer wiederholt wird. Am Schluss eurer Improvisation spielt ihr am besten noch mal C, damit das Stück auf der Tonika aufhört (wahrscheinlich hat die Lehrerin deswegen auch ein C ans Ende der Akkordfolge gesetzt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bigfan
18.03.2012, 18:26

Ich bin nicht sicher, ob ich deine Antwort richtig verstanden habe :D Aber das was ich geschrieben habe, waren die Akkorde. Also C = c, e, g gleichzeitig gespielt, G = g, h, d gleichzeitig gespielt, a = a, c, e usw. So, wie ich es verstanden habe, spiel ich zu den Akkorden Bass begleitend. Meine Frage war nun: Was ist der Bass? Ich kann ja nicht einfach irgendwelche Noten spielen, oder?

0

Was möchtest Du wissen?