Kann/Soll ich meinen Ex Freund anzeigen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du dich schon selbst als psychisch nicht ganz stabil einschätzt ist ein Psychologe zunächst einmal sicher ein guter Ansprechpartner.

Aus rechtlicher Sicht darf er weder Bilder von dir veröffentlichen noch dir drohen. Wegen der Bilder kannst du auf jeden Fall etwas erreichen und wenn du ohnehin Kontakt zur Polizei aufnimmst, kannst du auch gleich auf die Drohungen hinweisen. Was genau die Polizei dagegen unternimmt, kann ich dir nicht sagen ... kommt auch auf die Art der Drohung an.

Zu guter letzt dein scheinbar sehr leidender Ruf ... wenn du zu einem Psychologen gehst wird der sicherlich nicht gerade besser (ausgenommen bei einigen wenigen, die erst dadurch deine Situation erkennen), demzufolge würde ich an deiner Stelle auch mal über einen Schulwechsel nachdenken, um in ein neues Umfeld zu kommen. Ggf kannst du da auch was über die Lehrer erreichen (wenn du überhaupt noch zur "normalen" Schule gehst und keine Ausbildung oder so machst).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariaschmidt
19.02.2016, 14:57

Ich bin raus aus der Schule. Mache meinen Sozialassistent und dann eine Ausbildung zur Erzieherin für Jugendliche. Ich habe angst das dies Scheitern wird, wenn ich zum Pyschologe gehe.

Er hatte mir auf meinem alten Handy mehrere SMS geschickt das ich nicht mehr glücklich werde, das ich es HART bereuen werde, das ich noch sehen werde usw.

0

Selbst wenn ich es so lese, wie du es aus deiner Sicht schreibst, bist du natürlich nicht ganz unschuldig dran. Wieso rennt du zu seiner Freundin und redest ihn noch schlecht. Einfach Beziehung beenden und Ruhe geben. Was du ihm jetzt vorwirfst, sind schwere Anschuldigungen. Aber du sagst, woher weißt du denn, daß er die Bilder rumgezeigt hat. Das muß dir ja jemand erzählt haben. Und die Personen müssen es auch von jemanden erfahren haben und irgendwann landet man bei den Personen, denen er die Bilder gezeigt hat. Also wenn es dann solche Zeugen gibt, lohnt sich die Anzeige schon. Nur vielleicht ist es einfach besser, wenn du jetzt einen Schlußstrich ziehst und nichts mehr mit ihm zu tun hast. Dann wird das auch irgendwann wieder einschlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariaschmidt
19.02.2016, 14:31

Ich habe seid 5 Monaten kein Kontakt mehr zu ihm oder seinen Eltern. Nun wird mir viel erzählt und werde auch von seinen Freunden unbeliebt gemacht.. 

Das mit den Bildern, hat mir eine aus seiner Klasse erzählt, sie hat es selbst gesehen..

Klar mag es nicht richtig gewesen sein, aber ich finde sie hat die Wahrheit verdient gehabt, kein Grund für mich, mir dann so krass zu Drohen und mich überall schlecht zu reden. Ist das nicht Rufmord ?

0

Hast du denn Zeugen dafür, dass solche Bilder von dir herumgezeigt wurden? Das könnte dir enorm weiterhelfen. Leider ist es nämlich so, dass die Polizei bei Drohungen nichts unternimmt, laut eigenen Erfahrungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariaschmidt
19.02.2016, 14:32

Ja ich habe ein Zeuge. 

0

Was möchtest Du wissen?