Kannman ein Dieselgenerator als Dauerstromquelle nutzen ist es kosteneffizienter als Strom vom netz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dieselgenerator alleine sicher nicht, aber auch mit Blockheizkraftwerken (die gleichzeitig Strom und Wärme liefern) gibt es im Sommer das Problem: wie die teure Abwärme nutzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Noa1983
01.08.2016, 21:43

Ich konnte jetzt nur ein Brennstoff Unterschied feststellen!?

0
Kommentar von Noa1983
01.08.2016, 22:31

Ich weiß das Gas sehr trocken ist bei längerem Betrieb denke ich mir das der Motor das nicht lange mit macht oder ist das anders als bei umgerüsteten lpg Fahrzeugen ?

0

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Generator mit Diesel günstiger Strom für eine einzelne Halle produzieren kann wie der Stromversorger!

Für einen Generator musst Du Kosten investieren, zudem noch für Diesel. Vom Stromversorger lässt Du Dir hingegen einen Tarif anbieten für Gewerbe-kunden. Der ist deutlich günstiger. In den Wintermonaten heizt Du mit Gas. Für einen überschaubaren Zeitraum kannst Du mobile Heizgeräte nutzen. Die sind günstiger wie Strom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Noa1983
01.08.2016, 21:58

Hallo ich habe ein gefunden der 400kva liefern kann mit 12 Zylindern!
Der ist aber nicht der Neueste!
Ich habe einen Strompreises von 0,15€ angeboten bekommen daher meine Panik:/

0
Kommentar von Noa1983
01.08.2016, 22:03

Wir haben eine gas Heiz System  an der Decke zu hängen!
Der Vormieter wahr wohl nicht so begeisterter von den Kosten.

0
Kommentar von Noa1983
01.08.2016, 23:00

ich habe jetzt nochmal Verbrauchs Daten von Generatoren angeguckt und sie sind niedriger.

0

Was möchtest Du wissen?