Kann/lkonnte man in euren Kinos auch so leicht betrügen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In dem Kino in dem ich arbeite kontrollieren wir auch während der Vorstellung. Wir zählen ganz einfach die Personen im Saal und vergleichen diese Zahl mit der Anzahl der verkauften Karten und wenn wir dabei feststellen im Saal sind 30 Personen, aber nur 25 Karten würden verkauft, dann wird die Vorstellung unterbrochen und jeder muss die für diesen Saal gültige Karte vorzeigen und dann haben wir euch erwischt. Viele Kinos, die ich kenne machen machen es ebenfalls.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von feuerwehrfan
10.07.2016, 15:29

Ich vergaß es hat auch ein paar Folgen: 

 Wenn man sie erwischt, dann kriegen sie neben Hausverbot, einer Vertragsstrafe, auch eine Strafanzeige wegen Erschleichung von Leistungen ( freier Eintritt) und evt. Ärger mit den Eltern oder finden es euere Eltern lustig euch auf der Polizeiwache abzuholen.

0

Klar :D bevor ich 18 wurde war das meine hauptbeschäftigung 😂 habe sogar mehrere Filme abgeklappert und wenn einer langweilig wurde dann ist man eben in den nächsten und hat da mal reingeschnuppert :b geile Zeiten kann ich nur sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In ganz kleinen Kinos haben wir das auch gemacht.
In großen Kinos ist das nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja kein Betrug. Die Kinobetreiber haben das ihrige getan, die Jugendschutzbestimmungen einzuhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?