Kanninchen Alleine halten?!

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Kaninchen sind nunmal sehr geselllig Tiere die Artgenossen brauchen. ein Kaninchen alleine zu halten ist nicht artgerecht egal wie gut der Käfig oder das Gehege sind. zumindest einen Artgenossen sollte dein Kaninchen haben. der Menschen kann hier keine Ersatz sein. wenn ihr wenig Geld habt könnt iht überlegeb wo man es anders einsparen kann. wenn ihr das Kaninchen artgerecht halten wollte ist ein Partner nun man unabdingbar. das gilt auch für Tiere Wie Meerschweinchen Mäuse oder Papageien.auch sie darf man niemals alleine halten. vielleicht könnt ihr jeden Tag etwas Geld in eine Spardose tun um später anfallende Kosten decken zu können, Kaninchen können auch mal krank werden usw. am besten holt ihr euch ein zweites aus dem Tierheim. wenn ihr verschiedenen Geschlecher holt muß eines von beiden auf jeden Fall kastriert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timbo12456789
14.07.2013, 14:06

Danke , aber es ist nicht so das wir Arm sind . Neiiin , wir haben ein großes HAus und zwei Wagen. Nur da meine mum immoment Arbeitsunfähig ist ( Fuß kaputt ) läuft es nicht so gut :/ Von Geld her sind wir so Mittelklasse bzw Normalverdiener ;)

ICH SAGE EUCH HEUTE ABEND BESCHEID UND SCHONMAL VIELEN VIELEN DANK , DASS IHR MIR ALLE SO FLEIßIG HELFT ! :D

0

Hey, also die Trinkdlasche kannst du gleich wieder rausnehmen, denn die ist ungesund:

  • Kommt zu wenig Wasser raus

  • In der Röhre wimmelt es nur so von Kalk und Bakterien

  • Die Kaninchen kommen in eine unnatürliche Kopfhaltung beim Trinken.

Es ist ja sehr schön, wenn du ihn kastrieren läst und do artgerecht hälst, aber ohne Artgenossen ist es nun mal Tierquälerei. Kaninchen sind gesellig und brauchen Artgenossen, das schadet dir ja nicht, wenn du ihm doch eine Freundin oder einen Kumpel aus dem Tierheim beschaffst und dich bitte nochmal informierst: http://www.diebrain.de/k-sozial.html Wie man Kaninchen vergesellschaftet steht auch hier im Link drin. Das ist weder eine Beleidigung, noch ein Angriff, sondern nur eine Kritik und Aussage zum Wohlbefinden des Tieres. Wenn dein Kaninchen wirklich noch einen Artgenossen bekommen würde, dann wäre es eine echte Traumhaltung! Mir fällt auf du sagst er sei noch keinen Monat alt, dass ist sehr schlecht, denn ein Monat hat vier Wochen und wenn er nicht mal vier Wochen alt ist dann braucht er nch Muttermilch. Kaninchen benötigen bis zur 5 Woche Muttermilch und dann fangen sie an zu fressen, sollten aber noch bis zur 10 Woche bei der Mutter bleiben um sich richtig zu sozialisieren das ist ganz wichtig! Ich würde von diesen Leuten keine Kaninchen mehr besorgen und mich auch nochmal über Azfzucht (steht ebenfalls im Link) belesen, denn Muttermilch braucht er.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timbo12456789
14.07.2013, 12:34

Vielen Dank ! Ich habe es ja eben noch ergänz. Er ist nun 15 Wochen alt . Genau Heute :D Er ist jetzt 1 Monat und 1 Woche bei mir . Das Wort Traumhaltung fande ich gut. Ich muss das irg mit meiner Mum schaffen xD . Ich spare einfach jeden Cent , weil wenn es dann Fussel gut geht ist es mir im Endeffeckt unbezahlbar !

2

mh also ich vinde es sehr schön ein eigenes nini zimmer doch es ist schon sehr wichtig das er ein artgenosse bekommt :) wie alt bist den du evt kannst du deine mami etwas dabei tuen fürs kaninchen frag malin deiner nachbarschaft nach mini jobs sowie hunde gassi gehen oder mmit einkaufen gehen oder suche dir wn du schon 13 bist einen zeitungjob dan könnt ihr bal deinen kleinen fussel eine 2 fussel da zu kaufen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist noch keinen Monat alt? Bis zur 8. Woche werden sie gesäugt! Bis zur 10. Woche sollte es bei der Mutter bleiben!
Oder meinst du, es ist gerade mal einen Monat bei dir? Wie alt ist es dann genau?

Egal wie viel du ihm bietest:
Es braucht Artgenossen! Die kannst du mit nichts ersetzen!

Welches Geschlecht hat dein Kaninchen?
Wenn es männlich ist, ist es bereits kastriert? Sollte es noch unter 12 Wochen alt sein, kannst du es noch frühkastrieren lassen, was sinnvoll wäre. Bei einer normalen Kastration nach der Geschlechtsreife müsstest du sonst 6 Wochen Kastrationsquarantäne einhalten vor einer Vergesellschaftung.

Wenn du also ein Männchen hast: Kastrieren lassen, ggf. Quarantäne abwarten, Weibchen dazuholen.
Wenn du ein Weibchen hast, hol einen kastrierten Rammler dazu.
Schau dazu im Tierheim oder auch in den Vermittlungsbereichen der Kaninchenboards (z. B. sweetrabbits.de). Das ist wirklich notwendig!
Das zweite Kaninchen sollte im etwa gleichen Alter sein. Sollte deins noch unter 4 Monaten alt sein, vergesellschafte es nicht einzeln mit einem erwachsenen Kaninchen.

Lies bitte auf diebrain.de, dort den Bereich über Einzelhaltung und ganz wichtig den Bereich über Vergesellschaftung! Da musst du einiges zu wissen, damit es dann auch klappt!

Wenn du dir keine zwei Kaninchen leisten kannst, kannst du kein Kaninchen halten. Denn es geht entweder 0 Kaninchen oder mehrere Kaninchen. Nur eins ist wirklich schrecklich für das Tier.
Damit will ich nicht dich angreifen, das musst du einfach verstehen, sondern dem Tier ein verhaltensgerechtes Leben ermöglichen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TalkingMoose
14.07.2013, 12:10

DH! Da ist nichts mehr hinzuzufügen.

3
Kommentar von AnNika7
14.07.2013, 15:26

Sehr Gute Antwort!

1

Deine Haltung hört sich zwar ok an, aber das ändert nun mal wirklich nichts daran, dass es Tierquälerei ist ein Kaninchen alleine zu halten. Zumindest bei uns in Österreich ist das auch per Tierschutzgesetzt verboten.

Man sollte sich nun mal vor Anschaffung eines Tieres überlegen was es alles braucht und ob man sich dieses leisten kann. Wenn nicht muss man nun mal im Sinne des Tieres davon Abstand halten.

Allerdings solltest du dir überlegen ob ein zweites Kaninchen wirklich "zu viel kostet" Die Anschaffung eines bereits kastrierten Tieres im Tierschutz kostet nicht die Welt! Du schreibst Trinken? Ist Wasser bei Euch in Deutschland nicht kostenlos über die Wasserleitung zu haben? ;) Ob nun 1 oder 2 Kaninchen vom Salat fressen ist glaub ich auch schon egal...kaufen muss man ihn sowieso. Genauso das Heu! Dann vielleicht lieber einmal weniger im Monat ins Kino gehen und dafür deinem Kaninchen ein artgerechtes Leben ermöglichen! Denk einmal darüber nach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Wenn euch eine Kastration zu teuer ist, dann sucht euch bitte ein zweites Kaninchen im Tierheim! Dort gibt es meist viel Auswahl und die Tiere sind dort meist schon kastriert. Also kommt es euch günstiger und ihr tut beiden Tieren was Gutes...

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Timbo12456789,

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, den Bunny "Kaninchentraum" besser weg zu lassen. Das Trockenfutter ist für Kaninchen sehr schädlich. Guck mal hier: http://kaninchenwiese.de/ernaehrung/futtermittel/gekauftes-kaninchenfutter/

Ersetzte das besser durch Obst und Gemüse, das ist gesünder. Auch wenn du deinem Kaninchen ein schönes zu Hause gemacht hast, ist es trotzdem sehr wichtig für Fussel alleine zu leben.

Das Essen für zwei Kaninchen ist jetzt auch nicht viel mehr wie für nur ein Kaninchen. Mit dem Kastrieren ist auch nicht so schlimm. Jeder Tierarzt hat seinen eigenen Preis. Da müsstest du dich mal nach dem günstigsten erkundigen.

Bei vielen Tierärzten kann auch die Kosten in Form von Raten zahlen. Ihr könntet euch die Kosten ja aufteilen. Auf jeden Fall ist das ganz wichtig für Fussel einen Artgenossen zu haben.

Eine Frage. Ist er wirklich nur einen Monat alt? Dann dürfte er noch gar nicht von seiner Mutter getrennt sein. Sie werden bis zur 8. Lebenswoch von der Mutter gesäugt.

LG Annika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timbo12456789
14.07.2013, 16:49

Das mit dem Futter hat mich echt geschockt ! Nein 15 Wochen alt ! Habe es falsch ausgedrückt.Ca. 1 Monat bei mir ;) Wenn er erst in 1 - 1,5 Monaten einen Partner beckommt , wäre es schlimm . Also muss es direkt übermorgen oder so sein ?

Heute Abend rede ich mit meiner mum und kläre alles. Ich sage dir und euch endweder heute Abend oder morgen Abend bescheid .

0

Sorry. Ich bin 13 . Genau Heute ist mein Fussel 15 Wochen alt ! :D Ja sorry , meine Zeichensetzung sowie Rechtschreibung ist nicht die beste ! Im Handel wurde mir gesagt , dass wenn man zwei verschiedene Geschlechter in einen Käfig setzt , auch beide Kastrieren muss. Das sieht meine Mutter nicht ein , da sie 130 Euro einfach zwischendurch für Fussel , den Kafig und das Inventar bezahlt hat . Fussel ist Männlich. Meine Mutter und ich wollten von Anfangan zwei Kannichen kaufen . Aber wegen diesem Typ in der Tierhandlung der da so ein MIst erzählt hat , war sie vom Geld her " abgeschreckt " .

Wie gesagt , da ist meine erste Frage die ich hier Stelle , weiß ich noch nicht soo gut wie ich mir ausdrücken soll und so ! Sorry

MFG Timbo123456789

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sesshomarux33
14.07.2013, 12:28

Ou er it schon 15 Wochen? Dann habe ich deinen Beitrag nicht richtig gelesen...oder ich verstehe ihn falsch...

1
Kommentar von Rechercheur
14.07.2013, 12:46

15 Wochen, ok.
Kastriert werden immer nur die Männchen! Weibchen werden ausschließlich bei gesundheitlichen Problemen kastriert, die OP ist zu heftig bei Weibchen, um das einfach mal so zu machen.

Lass ihn also kastrieren. Er muss dann 6 Wochen Kastrationsquarantäne noch absitzen, da er schon zeugungsfähig sein wird in dem Alter.
Nach den 6 Wochen schaust du dich dann nach einem Weibchen um. Das muss nicht kastriert werden, wie gesagt.

1
Kommentar von marieannne
14.07.2013, 12:53

Im Handel?!

Wenn du ein Tierheim besuchst, wirst du beraten und bekommst ein KASTRIERTES Kaninchen.

Hoffentlich haben deine Tiere dann genügend Platz..

0

Das ist nicht böse gemeint, aber wenn euch schon das Geld für die Anschaffung und das zusätzliche Futter fehlt, was nicht gerade viel ist, wie wollt ihr dann in Zukunft Tierarztrechnungen bezahlen, wenn das Kaninchen krank wird? Es kann schon mal vorkommen, dass so ein Kaninchen irgendwas hat, sei es nur eine Erkältung, die mit Antibiotika behandelt werden muss - und schwupps hat man einen dreistelligen Betrag beim Tierarzt gelassen... schlimmere Erkrankungen können dann auch noch teurer werden.

Eine Einzelhaltung ist absolut schlimm, lies das hier: www.diebrain.de/k-sozial.html. In jedem Fall solltest du ein zweites Kaninchen aus dem Tierheim dazuholen und am besten ist es, monatlich einen Betrag wegzulegen, damit im Notfall ein paar hundert Euro da sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annemaus85
14.07.2013, 12:38

P.S.: Überlege, wo ihr bei der Haltung sparen könnt - teures Trockenfutter oder Supermarktheu sind überflüssig, um die Kaninchen zu füttern, genau wie Knabberstangen, Lecksteine (die sogar gefährlich sind), u.ä.... Sammle Löwenzahn und andere Wiesen(un)kräuter, nimm aus dem Supermarkt oder vom Wochenmarkt Möhrenkraut, Kohlrabiblätter und andere "Abfälle" mit, besorgt Heu beim Bauern oder bestellt eine größere Menge, falls ihr kein Auto habt (bei eBay gibt's da sogar Heuauktionen...).

2
Kommentar von Timbo12456789
14.07.2013, 12:39

Danke Danke Danke. Jo ! Das werde ich jetzt auch machen. Tierartz übernimmt meine Mum . Spielzeug und zusätzliche Sachen wird alles geteilt. Nur die Anschaffung und DAS KASTRIEREN :( Wieviel kosten die kleinen im Tierheim so und welches könnt ihr in Köln und Umgebung empfehlen ?

1

Ich weiß ja nicht, woher Du kommst, oder wie alt Du bist, dass Du Zeichensetzung so missbrauchen kannst. Aber egal:

All die verwöhnenden Sachen bringen dem Tier nichts, wenn es einsam ist. Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kriege bald auch kaninchen, 2 stück! Nicht alleine halten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du BIST ein Tierquäler.

Abartig.

Ein zweites Tier macht nicht viel mehr Arbeit und Geld sollte kein Thema sein, wenn man sich Tiere anschafft.. Das überlegt man sich doch vorher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sesshomarux33
14.07.2013, 13:33

Und mit Vorwürfen wie "du Tierquäler!" kommen wir wie bitte weiter? Sicher ist es vielleicht nicht schön, aber der die FragestellerIn hat es eingesehen...wenn man sachlich an die Dinge rangehen würde, dann erreicht man mehr...

2

Was möchtest Du wissen?