Kann/Darf man sich auf das Studium freuen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Quatsch!!!lass dich nicht beunruhigen.wenn du jetzt schon eine negative einstellung bekommst dann kannst dus wortwörtlich gleichlassen!einfach positiv denken,das ziel vor augen haben und durchhalten!die paar lächerlichen monate oder jahre machen deine zukunft aus und ich glaube NICHT dass es so schlimm ist...

Einstein94 27.06.2013, 19:28

Ca 7 Jahre umfasst das Studium mit Vorbereitungsdienst

0
ballabeni 27.06.2013, 21:25
@Einstein94

Du wirst dich dran gewöhnen!wenn du das WIRKLICH WILLST dann solltest du das machen!wenn du dir nicht so sicher bist dann ja...

0

Gar keine Freizeit stimmt wirklich nicht. Klar ist ein Semester mal anstrengender als ein anderes, aber man kann schon trotzdem noch leben und Hobbys nachgehen^^ Ich finde auch, dass alles nur dann eine Qual ist, wenn es einem nicht gefällt. Aber wenn man sich wirklich für etwas interessiert, arbeitet man auch gern dafür und merkt gar nicht, dass das so viel Aufwand ist. Man hat auch zwischendrin oft mal einen Block frei und in 90 Minuten kann man sogar mehr als einen Kaffee trinken!^^ Bis 20 Uhr ist auch nicht allzu realistisch, hatte ich bisher nur in einem von 6 Semestern, und wenn es mal so lange gehen sollte, muss der Tag auch nicht zwingend schon 8 Uhr begonnen haben. Mach dir keine Gedanken, lass es auf dich zukommen und freu dich drauf. Wenn man schon vorher sagt, es wird schrecklich, kann es auch nur so werden. Geh lieber positiv ran. =)

So ein Stuss. Lass Dir nicht so einen Unsinn einreden; freu Dich ruhig drauf! Es gibt immer viele Miesepeter, die Dir irgendwas madig machen wollen. Außerdem gehören die Lehrämtler immer noch zu den Studenten mit viel Freizeit... kommt aber auch auf die gewählten Fächer an.

Einstein94 27.06.2013, 19:27

Biologie und Geschichte

0

Pah, lass dich nicht verrückt machen. So schlimm ist kein Studium. 8-20 Uhr? Die meisten Studenten die ich kenne sind ab 8 Uhr betrunken am Wochenende :D 12 Stunden pro Tag ist auch nciht realistisch. Aber eine Stunde Nachbereitung/Vorbereitung für jede Vorlesung die du am gleichen Tag hattest solltest du einplanen, sonst wird es ganz schnell eng. Und bloß nicht mit Schieben anfangen, das geht in die Hose, das weiß ich von mir.

Was und wo studierst du denn?

Einstein94 27.06.2013, 19:26

Biologie und Geschichte in Bremen. Aufschieben kann ich gar nicht, dass macht mich immer ganz verrückt beim Abitur wurden die Hausaufgaben immer am gleichen Tag gemacht während andere in der Pause vor der Stunde noch damit beschäftigt waren

0
Einstein94 27.06.2013, 20:00
@Sinusonic

Ja natürlich beides ist ja auf Lehramt da benötigt man zwei Fächer hinzu kommt dann noch der pädagogische Anteil

0

Was möchtest Du wissen?