Kann zu wenig trinken die Ursache für Kopfschmerzen sein?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja, das kann durchaus sein. Ich habe das bei mir auch schon des öfteren beobachtet. Wenn ich also den leisesten Anflug von Kopfweh bekomme, "kippe" ich mir eine ganze Menge Flüssigkeit rein. Meistens hilft das. Ich denke mal, es hängt mit der besseren Durchblutung zusammen (das Blut ist nicht so dick, wenn man viel trinkt).

Aber ja - es hilft sogar oft wenn man schon Kopfschmerzten hat dann den Tankl aufzufüllen. Wenn wir ein Durstgefühl verspüren dehydriert der Körtper bereits, dajher soll man eben auch trinken, wenn man keinen Durst hat, dann sind alle Depots voll un dder Sauerstoff kann wunderbar durch die Bahnen zirkulieren.

Es gibt viele Gründe, die Kopfschmerzen verursachen z.B. Stress, wenig Schlaf usw. Aber das Gehirn besteht aus 90% Wasser, daher könnte es sein das dieser Grund ist....bei mir ist eher Grund das ich zuoft Stress gleichzeitig weniger Trinken habe

Nach der Party nen halben bis ganzen Liter Wasser hemmt den Kater am nächsten morgen EXTREM. Immer schön viel trinken!

es gibt das verblüffende buch "sie sind nicht krank, sie sind durstig", und darin werden viele zustände als wassermangelzustände beschrieben, darunter auch kopfschmerzen, aber auch sachen wie gereiztheit usw. die in diesem buch empfohlene menge von wasser - nicht kaffee oder cola usw - ist 30ml pro kg körpergewicht, das sind bei 70 kg 2,1 liter wasser, am besten als leitungswasser.

den buchtitel am besten suchen bei amazon.de

eine sehr gute Antwort, da sie auch auf eine Quelle bezogen wurde. Ich finde zusätzlich noch, dass wenn man wenig getrunken hat und so schlafen geht, dass sich der Körper gar nicht erholen kann.

0

Zu wenig trinken kann viele Problem verursachen. Unter anderem auch Kopfschmerzen, Kreislaufstörungen, Müdigkeit, schlechterer Stoffwechsel, schlechte Verdauung usw.

ja das ist möglich. vor allem ist wichtig regelmässig zu trinken den ganzen Tag und nicht auf einmal ein ganzes fass wie ein kamel.

... Höcker auf´m Rücken sehen ja auch doof aus...griiiiins

0

Kurz und bündig und aus eigener Erfahrung: Ja!!

Ka das kann eine Ursache sein. Zu wenig Flüssigkeit verursacht u. a. auch Sehstörungen.

Was möchtest Du wissen?