Kann zu viel Drücken bei großem Geschäft eine Entbindung hervorrufen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein!

Aber Verstopfung ist ein typisches Schwangerschaftsproblem.

Sowohl der Druck der wachsenden Gebärmutter auf den Darmausgang als auch die Schwangerschaftshormone, die den Transport der Nahrung durch den Verdauungstrakt verlangsamen, sind dafür verantwortlich.

Auch die Umverteilung der Flüssigkeit kann ein Grund sein. Wasser wird im Gewebe gespeichert und dem Nahrungsbrei entzogen. Damit wird dieser trockener und logischerweise zäher.

Einige Eisenpräparate können die Verstopfung noch verschlimmern.

Helfen kann eine ballaststoffreiche Ernährung und reichlich Flüssigkeitsaufnahme sowie viel Bewegung. Spazierengehen, Schwimmen, Radfahren auf einem Hometrainer und Yoga können Verstopfungen lindern und dafür sorgen, dass du dich fitter und gesünder fühlst.

Alles Gute für dich und eine gesunde Schwangerschaft und eine schöne Geburt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
viviander79 22.09.2016, 17:31

ich bin nicht schwanger und will nicht werden und werde nicht werden zum Glück weil ich über dem Gebäralter bin

0

Nur, wenn du sowieso schon Presswehen hast. Ich glaube aber kaum, dass du in der Situation noch aufs Klo rennst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Analgeburten sind eher selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?