Kann Zivilpolizist einen zur Straftat Provozieren?

3 Antworten

Ja, kann er. Aber der Polizist ist genauso dran. Die Taten von beiden sind ja unabhängig. Jeder hat letztendlich für sich die Entscheidung getroffen, zu diesem Straßenrennen anzutreten. Dem Polizist kann allerdings im Gegensatz zu Person B vorgeworfen werden, vorsätzlich gehandelt zu haben.

Sollte man sich also gut überlegen ;)

Wer sich "dazu bringen" lässt eine Straftat zu begehen, ist ein Straftäter! Ein erwachsener Mensch ist für sich selbst und seine Taten verantwortlich.

Blödsinn, das ist gefakt, zumindest wenn es in Deutschland sein soll.

Was möchtest Du wissen?