Kann Zahnpasta die Zähne wirklich wieder weißer machen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ja, manche Zahnpastas haben Schleifpartikelchen drin, die schaben dann die Verfärbungen von den Zähnen ab, die von Tee, Kaffee,... zurückbleiben. Hab selber eine und die hilft schon ein bisschen, klar, strahlendweiß werden die Zähne davon nicht, aber ich bin zufrieden.. :) Wenn du sehr empfindliche Zähne hast, würde ich sie aber nicht benutzen, kannst dir ja vorstellen dass die den Zahnschmelz ein bisschen angreift.

es gibt spezielle Zahnpastasorten die die Zähne aufhellen, aber die greifen auch den Zahnschmelz an, so dass die Zähne danach umso schneller nachdunkeln und vorallem die Zähne auf Dauer empfindlicher machewn. deshalb lieber warten, Geld ansparen und es beim Zahnarzt professionell machen lassen

in kleinen maßen geht das wohl aber eine richtige aufhellung über mehrere nuancen schaffst du damit leider nicht

ich weiß nicht wie oft die Frage schon war seit Gestern, vom Stil her kann es die gleiche Person sein. Probier es aus.

Das kannst du testen, wenn du möchtest. Bei Sensodyne laufen gerade Testwochen. Du kaufst dir eine Sensodyne Dentalweiss (75 ml), testest diese zwei Wochen und schickst dann den Kassenbon an Sensodyne. Die überweisen dir dann den Kaufpreis inklusive Porto auf dein Konto.

http://www.sensodyne.de/testwochen/index.html

Ob das nun was bringt weiß ich nicht.

In den Zahnpastas , die weiss machen sollen , ist aluminium oder ähnliches drin , das ist Gift für die Zähne !

Brem28 14.05.2013, 14:10

Fluorid soll ja auch schädlich sein...

0

Also ich benutze die MaxWhite von Colgate und die ist wirklich gut.

Nur Fake...Mußte früher ständig ne Reinigung vornehmen lassen als ich noch herkömmlich putzte,aber seitdem ich Bio-Dent benutze,garnicht mehr...Aber die kriegt man leider nicht im discounter oder Drogerie...

Ja, sie werden weißer, aber du machst sie dir damit kaputt.

Was möchtest Du wissen?