Kann Windows 10 von selber trojaner oder viren löschen/vernichten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der in windows 10 enthaltene Defender reicht für den Normal Nutzer aus , zusätzlich sollte jedoch noch Malwarebytes installiert sein.

https://de.malwarebytes.org/mwb-download/ 

Egal welcher virtenscanner , keiner schützt zu 100 %

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TotalConquest
07.08.2016, 14:05

Nütze auch beide Programme Windows Defender, Malwarebytes Anti-Malware und NPE (Norton Power Ereaser)! Und dann noch Avira Rescue CD, ein Antivirenprogramm zum booten, und dann zur Beseitigung von Viren!

1

Windows vertrauen heisst der Rede eine Politikers zu vertrauen ;-)

Es ist immer erforerlich eine Virenscanner Installiert zu haben, mit diesem sollte dann das System (am besten alle Datenspeicher - Festplatten, Usb...) überprüft werden

Auch Malware(spyware)scanner sind nicht schlecht, ich habe Avast und Spybot search and destroy

Mit Viren habe ich keine Probleme, nur ein Progreamm wurde einmal von win(7) aufgespielt, das ein schneller bildbetrachter ist, aber danach lief mein Sys besch......auch nach der DEinstallation (welche ein Kampf war)

Also...  Format c:

Jetzt hab ich alle automatischen Updates Deaktiviert, empfehle ich auch für win10, ich habe es nicht und werde es mir auch nie antun

Da Surfe ich eher nooch ohne Firewall, mit abgeschaltetem Antivirusprogramm und deaktivertem Spybot - das ist noch immer sicherer als Windows nach Version 7

Win8 ist doof, Win10 wird unsere Kinder doof machen

Schrieb ich vor nicht all zu langer zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von medmonk
07.08.2016, 07:50

Jetzt hab ich alle automatischen Updates Deaktiviert, empfehle ich auch für win10, ich habe es nicht und werde es mir auch nie antun

  1. In Windows 10 können System relevante Updates lediglich verschoben, jedoch nicht gänzlich deaktiviert werden. Dies bleibt der Enterprise Version (Volumen-Lizenz für Unternehmen) vorenthalten. 
  2. Man nur davon abraten kann, derartige Updates zu ignorieren.


Da Surfe ich eher nooch ohne Firewall, mit abgeschaltetem Antivirusprogramm und deaktivertem Spybot - das ist noch immer sicherer als Windows nach Version 7

Selten so ein Murks gelesen! Auch das so an Windows 7 festgehalten wird, nicht nachvollziehen kann. Der Support wurde bereits im Januar 2015 eingestellt, selbst der erweitere endet 2020. Hinzu kommen mangelnde Default-Treiber, höhere Ressourcen-Beanspruchung und auch sonst neuere Technologien wie DirectX 12 und Co. nicht genutzt werden können. Ebenso Features und Funktionen die nun von Haus aus dabei sind, die man zuvor mit Hilfe von Drittanbieter-Software nachrüsten musste. Aber das nur so am Rande. 
LG medmonk 



2

Hey, also lad dir mal zur Vorsicht ein Virenprogramm runter und lass es keinmal die Festplatte aufräumen (eventuell auch den CCleaner) danach startest du neu und startest das Virenprogramm und machst einen Suchlauf. Oder du machst direkt einen Suchlauf mlt dem Programm :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Latexdoctor
07.08.2016, 03:41

Mit Ccleaner sollte nicht all zu leichtfertig umgegangen werden, wer nicht weiss was da wo gemacht wird, kann sich selbst schnell das Sys "Zerschiessen" :)

Dennoch ist der Ccleaner sehr gut, anfänger sollten aber nur die Grundfunktionen nutzen - Junk entfernen, Deinstallieren

3

Der Windows Defender kann zwar einiges abhalten, jedoch nicht als vollwertiger Schutz ausreicht. Daher solltest zum Schutz vor Malware eine zusätzliche Antiviren-Software installieren. Im gleichen Zug auch einen kompletten Scan deines Systems durchführen. Bei einem Befall jedoch tendenziell eher zu einer Neuinstallation des Systems rate. Letzteres zumindest sicherstellt, das auch wirklich nichts mehr vorhanden ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von medmonk
07.08.2016, 21:00

Noch eine kleine Ergänzung. Viele werden es wahrscheinlich nicht wissen, jedoch kann verträgt sich der Windows Defender auch mit Antiviren-Software dritter. Jener kann manuell dazu geschaltet werden. Dieser überprüft dann hin und wieder zusätzlich das System. 

0

Nütze folgende Programme:         

mache mit diesem Programm folgende Scans:

  1. Scan auf Risiken
  2. Scannen nach unerwünschten Apps
  3. Und unter "Erweiterte Optionen" einen Systemscan

Wenn du noch Fragen hast, diese Antwort einfach kommentieren!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daten sichern Windows 10 neu installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke an alle. Habe meinen PC mit allen Programmen die ihr mir vorgeschlagen habt durchsucht und alles war ok. Wies aussieht hat der Windows Defender alles schon erledigt aber trotzdem danke. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windows 10 allein kann es nicht, aber du kannst es mit Windows 10... Aber wenn man sich damit nicht auskennt würde ich doch lieber zum Antivirenprogramm greifen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quajutsulp
07.08.2016, 14:02

Wie meinst du dass? ^^

0

Windows Defender hat ihn vielleicht in Quarantäne verschoben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?