Kann Whiskey verdampfen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sicher verfliegt etwas Alkohol, aber niemals so eine große Menge, auch nicht in 6 Jahren, es sei denn, sie stand offen, und in der prallen Sonne.

Wahrscheinlicher ist eher, das sich jemand einen Schluck genehmigt hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kesaya81
02.10.2011, 10:55

Ja sowas hab ich mir schon gedacht. Doch ist es recht seltsam.......niemand hat ihn anscheinend getrunken. Vielleicht schlafwandle ich auch gg

0

Ich konnte mir bei deiner Frage ein Schmunzeln nicht verkneifen...das ist die typische Ausrede meines, dem Alkohol sehr zugeneigten Expartners! Bei ihm verdampfte der Stoff innerhalb kürzester Zeit, aber der Anstandsrest blieb immer für mich für meine Back- und Kochrezepte übrig. Meine Beobachtungen in der Bar meiner abstinenten Eltern sprechen eher für die These: den Whiskey fand irgendjemand zu schade, um ihn verstauben zu lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hatte dein Freund aber immer Glück dass du nicht gerade in dem Moment reingekommen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange sie zu ist, verdampft nichts, frag mal deine Mitbewohner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch mal in der Familie wem der so gut geschmeckt hat :-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der hat dann jemandem sicher gut geschmeckt !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da hat jemand anders getrunken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?