Kann Wasser künstlich hergestellt werden?

8 Antworten

Man kann Wasser in seine beiden Elemente Wasserstoff und Sauerstoff zerlegen und wieder verbinden. Aber Wasserstoff und Sauerstoff können wir weder produzieren noch vernichten. Somit ändert sich auch die globale Wassermenge nicht, wenn man von ganz winzigen Verlusten an der äußeren Atmosphärengrenze und vom Wassergehalt einfliegender Meteoriten absieht.

Klar kann man Wasser künstlich herstellen, das passiert ständig in Brennstoffzellen - Wasserstoff "verbrennt" , d. h. er reagiert mit Sauerstoff zu Wasser.

Auch mit wenn Du ein Feuerzeug anzündest, stellst Du Wasser her: Das Feuerzeuggas (Kohlenwasserstoffe) und der Sauerstoff aus der Luft reagieren (im Wesentlichen) zu Kohlendioxid und Wasserdampf.

Eine "industrielle" Produktion von Wasser ist allerdings nicht wirtschaftlich bzw. sinnvoll, da der Grundstoff Wasserstoff nur relativ aufwändig gewonnen werden kann bzw. unerwünschte Nebenprodukte (wie Kohlendioxid) entstehen.

Hi, ich hoffe mal du bist noch aktiv.

Absolut hypothetisch und "unrealistisch" (Serie, The 100).

Wasserstoff oder Luftfeuchtigkeit spielen ja offenbar eine Rolle oder fossile Energieträger (KohlenWASSERstoffe, HydroCarbons), habe es mit Chemie nicht so, 

aber eine nationalsozialistische "Deutsche Wochenschau" preist das "Deutsche" Benzin der LEUNA-Werke (Fischer-Tropsch-Synthese Benzin) an, da Deutschland kein Erdöl hat welches aus Kohlenstoff und Wasserstoff (beides dargestellt) besteht, jedoch genug Kohle und Wasser...

Kann ein völlig "versiegelter" Bunker (Versiegelt um nuklearer Strahlung jenseits von 1000 milliSievert zu widerstehen) der drinen "Luftwäscher" hat, ohne ein Ansaugen von "Frischluft" in einem Chemischen Vorgang irgendwie trinkbares Wasser herstellen?!

Dort soll es angeblich Hydrazin + Sauerstoff tun, aber interessiert mich, musste mich gerade erinnern wie ich als Kind dachte, wieso alle (Mitte 1990er) wegen Wasser rumheulen, mit Strom (Kühlschrank) lässt sich doch beliebig viel Wasser produzieren :D 

Ich hoffe du/jemand kannst folgen. Danke schon ein mal.

0

du kannst chemische Verbindungen aufspalten: Kohlenwasserstoffe z.B. wie Benzin. Aber damit setzt du auch immer andere Verbindungen frei. Die Wassermenge auf der Erde schwankt absolut gesehen, nur gering. Relativ aber gewaltig: Tausende Kubikmeter Wasser diffundieren in jeder Minute mit anderen chemischen Verbindungen - aber da es insgesamt soviel Wasser gibt, spielt das keine große Rolle. Und deshalb ist der Einfluss des Menschen auch nur gering.

"absolut" und "relativ" vertauschen, dann passts ;-)

0
@UeberMehmet

Hast ja Recht! Beitrag war aber vorhin noch nicht da. Ganz schön schwer zu verstehen!

0

Ist das eigennützige verschmelzen von Samnezelle und Eizelle ein pfuschen in Gottes Handwerk und damit nicht moralisch vertretbar?

Frage steh oben.

Es gibt ja schon z.B künstliche Befruchtung oder Samenspende. Nur frage ich mich Vorallem bei der Samenspende, ob Gläubige bzw Humanisten das nicht moralisch abwertend sehen. Es wird ja schon an einer ektogenese geforscht. Das heißt die Embryonen wachsen in einer künstlichen Gebärmutter auf und die Mutter "Gefühle" werden dabei künstlich nach simuliert.

Ich hab 2 Frage dazu.

1. Wird es einen Aufstand geben, wenn das mit der Ektogenese möglich ist? Ich meine es bringt dennoch Vorteile z.B um Behinderungen zu besiegen.

2. Wird die Hemmschwelle dabei sinken und Menschen werden als Sinn zum Zweck genutzt werden? Stichwort: Individualitätsverlust?

...zur Frage

Wie werden Deuterium und Tritium künstlich hergestellt?

Wie werden Deuterium und Tritium künstlich hergestellt ? Danke im Voraus

...zur Frage

Gibt es Anziehungskraft auch noch wenn die Erde still steht?

Ich habe mich gerade gefragt was passieren würde wenn die Erde stehen bleibt. Klar würden (glaube ich zumindest durch den Ruck weil die Erde sich ziemlich schnell dreht) viele Menschen sterben und ganz viel würde sich wahrscheinlich verändern. Aber was ist mit der Anziehungskraft? Würde es die dann noch geben? Ich muss dabei an diesen Versuch denken mit dem eimer wo wasser drin ist und wenn man ihn nur schnell genug dreht bleibt das wasser drin. Ich glaube dieser Versuch spielt bei meiner Frage überhaupt keine Rolle aber irgendwie ist es mir eingefallen. Weil wenn man ihn dann wieder anhält kann man das wasser ja wieder rausschütten.

Also um die Frage nochmal rauszufiltern: wenn die Erde stehen bleibt. Gibt es dann noch Erdanziehungskraft?

...zur Frage

Senseo Padmaschine falsche Wassermenge

Plötzlich werden bei meiner Senseo die Tassen unterschiedlich gefüllt, entweder nur halb voll oder manchmal läuft die Tasse über . Ich habe schon mehrmals entkalkt, hat aber nichts gebracht

...zur Frage

Geht Wasser auf der Erde verloren?

Ist jetzt nun das Wasser auf der Erde etwas beständiges, oder nimmt die Menge kontinuierlich ab? Ich hörte mal, dass die Menge des Wasser auf der Erde immer gleich ist, es wandelt sich nur in Gas, Festkörper, Flüssigkeit, so dass es immer wieder den Kreislauf durchläuft...

Wenn das so ist, dann ist das Wasserproblem nicht daran begründet, dass wir immer weniger Wasser haben, sondern dass es immer mehr Menschen auf der Erde gibt...?

...zur Frage

Kann das wasser komplet aus der Erdatmosphäre verschwinden?

Hi, ich hatte heute eine diskusion mit einer Freundin darüber ob das wasser irgendwann von der Erde verschwinden wird. Ich habe ihr gesagt, dass das wasser nicht verschwinden kann. Meiner meinung nach bleibt das wasser auf der Erde, nur halt als gas, eis oder wasser. Also man kann es nicht mehr sehen. Meine frage ist jetzt ob meine behauptung wahr ist. Danke im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?