Kann Waschmittel / Weichspüler Juckreiz auslösen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich reagiere darauf empfindlich. Lösung: kein Weichspüler verwenden (ggf. ein Schuss Essig), und "extra spülen" damit die Waschmittelreste noch besser entfernt werden.

masallah 29.08.2012, 18:41

ich benutze auch Hygienespüler ist das wie Weichspüler?

0
Peter42 29.08.2012, 18:50
@masallah

ich denke schon, dass da Ähnlichkeiten bestehen. Das "beste" Spülen bei solchen Empfindlichkeiten ist immer klares Wasser.

0

Auf jeden Fall kann Waschmittel sowie auch Weichspüler einen furchtbaren Juckreiz auslösen. Du solltest erst einmal per Handwäsche ausprobieren welches von den Mitteln Deinen Juckreiz auslöst. Du solltest beim Einkauf darauf achten, das Du Waschmittel/Weichspüler - SENSITIV - kaufst. Es gibt auch spezielle Allergikerwaschmittel. Findest Du in fast jedem Reformhaus. Oder Rossmann, Ihr Platz usw. Hoffe konnte Dir etwas weiterhelfen.

masallah 29.08.2012, 18:38

ich benutze auch Hygienespüler ist das wie Weichspüler?

0
witheangel70 30.08.2012, 14:53
@masallah

Hygienespüler ist nicht verkehrt. Aber ehrlich das mit dem Weichspüler wird einfach immer überbewertet. Ich mache bei Handtüchern immer einen Löffel Essig beim letzten Spülgang mit rein. Ist gut für die Maschine (Kalk) und die Handtücher werden wunderbar weich und duften trotz allem schön.

0

Ja Waschmittel und auch Weichspüler können Juckreiz auslösen.Herkömmliche Waschmittel enthalten in der Regel Enzyme, Parfümstoffe, Farbstoffe und andere Zusatzstoffe, die auch nach dem Spülgang noch zu teilweise erheblichen Mengen in den Wäschefasern verbleiben. Durch das Tragen dieser Kleidung auf der Haut können so Reizungen, Allergien und Juckreiz entstehen. Verwende nur Waschmittel ohne Enzyme, Parfüm-, Farb- und Konservierungsstoffe und bei großer Sensibilisierung auch ohne ätherische Öle. Verzichte auch auf Weichspüler und lassen die Wäsche gründlich mit klarem Wasser durchspülen.

masallah 29.08.2012, 18:26

Danke!

0
masallah 29.08.2012, 18:37

ich frage mich auch ob ich zu viel Waschmittel dosiere?

0
dialea1170 29.08.2012, 18:45
@masallah

Zuviel ist natürlich in jedem Fall nicht gut,weil so noch mehr Rückstände trotz gutem Spülen in der Kleidung bleiben...

0

Das ist durchaus möglich,aber es gibt auch sensitiv oder Allergiekermittel,darauf solltest du in Zukunft achten.Weichspüler kann man auch durch Essig ersetzen.L.G.

Ja, kann es . Es gibt Sensitives Waschpulver, da ist kein Parfüm drin. Beim Weichspüler kann ich mir das auch denken.

masallah 29.08.2012, 18:31

ja ich habe auch immer soviel Weichspüler verwendet weil das so gut richt ;) und ich liebe es wenn die Wäsche danach so weich ist..ohne Weichspüler kann ich mir das nicht vorstellen, aber ich werde es lassen

0

Auf jeden Fall erst einmal den Weichspüler weglassen. Das ist mit das umweltbelastenste Zeug was man sich denken kann. Also kann es für die Haut auch nicht gerade gut sein. Außerdem solltest Du auf Flüssigmittel umsteigen. Die brauchen sich nicht so ewig lange auflösen (gerade bei niedrigen Waschtemperaturen) und lassen sich besser rausspülen.

masallah 29.08.2012, 18:29

ja ich benutze Flüssigmittel..ich spüle die Wäsche seit kurzem immer zweimal

0
Alexandra2704 29.08.2012, 18:36
@masallah

Was mir noch einfällt, wie alt ist die Maschine? ich war so stolz, dass meine schon 19 Jahre alt war und immer noch gut funktionierte. War aber nicht so. Dann versuche einmal weniger Wäsche in eine Ladung zu tun. ist zu viel drin ist das Waschergebnis auch nicht gut. Vielleicht sparst Du Dir dann das doppelte Spülen.

0

hi, ich habe auch eine allergie gegen weichspühler. in manchen waschmitteln(zb spee) ist weichspüler enthalten!! falls du den weichspüler vermutest, solltest du auf das klein gedruckte auf der rückseite lesen

Was möchtest Du wissen?