Kann was passieren wenn man bei paypal angibt das man über 18 ist aber auf dem ausweiss unter 18 ist?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dann wird Paypal Dich rausschmeissen, nachdem Du zur Vorlage Deines Ausweis aufgefordert wurdest.

Dazu ist Paypal, arbeitend als Finanzdienstleister und mit lux. Bankenlizenz, berechtigt.

Und ein nues Konto kannst Du auch nicht anlegen, da Paypal eine gut funktionierende Datenbank hat:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE

Danke für den Stern.

0

Unter Umständen  werden die Geschäfte, die Du tätigst rechtlich nicht wirksam und müssen rückabgewickelt werden.

Die dabei entstehenden Kosten trägst Du.

Darüber hinaus könnten Schadenersatzansprüche auf Dich zukommen und eine Ermittlungsverfahren wegen Betruges.

@imark,

im Falle eines Falles wird das Konto geschlossen und Du bekommst lebenslang kein Konto mehr bei PayPal.

Ja , finden es spätestens raus wenn du dein konto oder Kreditkarte angeben musst.

Mit falschen Angaben einen Account erschummeln, das ist Betrug!
Das wird Konsequenzen haben und funktionieren wird es auch nicht, da PayPal eine Verfizierung und eine Kreditkarte fordert.

nein das wird nicht geprüft das ist nur eine formalität, im ernstfall (zu dem es nicht kommt wenn du nichts illegales machst) hast du halt die arschkarte

Was möchtest Du wissen?