Kann Vermieter einen 14 Jahre alten Herd, den er gekauft hat, der aber nie im Mietvertrag aufgeführt war, dem Mieter als Eigentum übergeben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das dürfte nur mit Zustimmung der Mieter gehen. Eine schriftliche Vereinbarung über Mietgegenstände ist nicht gesetzlich vorgeschrieben- wenn zum Zeitpunkt des Abschlusses vom Mietvertrag ein Herd vorhanden war kann der Mieter diese als Mietsache ansehen, auch wenn dieser nicht im  Mietvertrag erwähnt wurde. Die Umstellung von Gas auf Elektro und die Auswahl der genauen Modelle ist dabei ersteinmal unerheblich. Von daher sind die Herde Mietgegenstände und dein Eigentum. Wenn vorhanden können Reparaturen aber ggf. über die Kleinreparaturklausel mit den Mietern abgerechnet werden. http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/e1/einbaukueche.htm


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das geht. Du solltest es aber schriftlich als Zusatz zum Mietvertrag machen. Wenn deine Mieter Probleme haben dann sollten sie beim Mieterschutzbund informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?