Kann uns jemand erklären wie man Rationale Zahlen addiert und subtrahiert? Mathe

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Stell dir einfach einen Zahlenstral vor. Es gibt ja negative Zahlen und positive Zahlen. Auf einem Zahlenstrahl sind die negativen Zahlen Links, die postiven Rechts. Umso negativer eine Zahl ist, umso weiter Links steht sie also:

-5 ..... -4 ....... -3 ...... -2 ...... -1 ..... 0 ... . 1.. ....2... ..3... . .4.. . ..5

OK ? Nun. Wenn du nun 1+3 rechnest ist das ja klar. 4 Wenn du nun aber +1 mit + (-3) rechnest, rechnest du ja eine positive Zahl und eine negative zusammen. Also ist das Ergebis -2. Weil wenn du von +1 drei Zahlen in Richtung negativ gehst landest du bei -2. Wenn du nun (-2) + (-2) rechnest erhälst du -4. Ist ja auch klar. Denn wenn du bei jemanden 2 Euro Schulden hast ( -2 ) und es kommen nochmal 2 Euro Schulden dazu hast du 4 Euro Schulden. Stell dir das immer anhand dieses Schulden / Haben Prinzips vor.

Also ? Du hast 10 Euro Schulden und du zahlst 5 Euro guthaben zurück (-10) + 5 = -5

OK ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stella123
16.10.2011, 10:40

Super Antwort!

0

Das die Null 0 die niedrigste Zahl weißt du ja. Aber danach kommen die negativen Zahlen. Die sehen so aus -1, -2, -3 und immer so weiter. Die negativen Zahlen haben immer ein Minuszeichen - davor. Bei diesen Zahlen muss man dann beachten ,dass diese wenn man sie addiert z.B: (-1) + (-1) = -2. eine niedrige Zahl bei hinauskommt. Bei deinem Beispiel rechnet man (-15)+ (-35) als erstes. Dabei rechnest du einfach 15+35 = 50. Da aber dort ein Minuszeichen - davorsteht musst du - 50 schreiben. Jetzt rechnest du (-50)+(+63).Da bei der 63 ein Pluszeichen + steht wird es so berechnet. -50 + 63. Dabei rechnest du von -50 hoch auf den Positiven Bereich. Also von -50 auf 0. Dadurch kommt du auf +13. Das Pluszeichen musst du aber dann nicht schreiben. Also 13.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stella123
16.10.2011, 10:47

Deine Antwort ist auch gut :)

0

das ist leider auch schon ewig her aber normalerweise kann man einfach die negativen zahlen addieren und durch die positive subtrahieren ;) ich weis aber nicht ob richtig.

Viel Glück Alex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also das plus-minus-problem geht am besten so, einfach beim rechnen mechanisch vorgehen

++ und -- wird zu plus, +- und -+ wird zu minus

will man es wirklich begreifen, gibt es verschiedene ansätze: zahlenstrahl, addieren einer negativen zahl ist wie richtung umdrehen... man kann auch von guthaben und schulden sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus der Klammer gerechnet ist -+- immer Plus+ und dann ++65 = 135

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann man eigentlich gut mit geld erklären. wenn man 3 euro schulden hat, und nochmal 4 euro schulden macht, hat man am ende 7 euro schulden. verdient man sich dann zwei euro dazu, hat man nurnoch 5 euro schulden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?