Kann Unruhe nicht ertragen und mache lieber was alleine?

4 Antworten

Das ist völlig normal, denn es gibt Leute die sich eher allein zu Hause wohlfühlen, allerdings gibt es auch Leute die sich mit anderen draußen mehr wohlfühlen. Es ist kein Problem, wenn du shoppen nicht magst, sag es demjenigen einfach und die Sache ist getan. In der Schule dagegen musst du halt durch, denn es geht wirklich vielen so. Es ist auch kein Problem, wenn du gerne Wii etc. zockst, denn ich bin auch Zocker :D Dennoch sollte man es nicht übertreiben und draußen mit einem oder mehreren Freunden kann es auch viel Spaß machen. Wie du vielleicht schon weißt ist Pokemon Go rausgekommen. Damit kannst du allein oder mit Freunden rausgehen und Pokemon fangen und somit auch Spaß haben. Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig Hilfe leisten.

LG, Younicorn34

Es ist schon ein Stück weit unnatürlich, da wir Menschen Gesellschaftstiere sind und grundlegend oft untereinander sind. Was dein "Problem" unterstützen KANN ist die Frage ob die Freundschaften die du hast eher oberflächlicher Natur sind.

Menschen die andere nicht so gerne an sich heranlassen sind von deren Gesellschaft dann auch eher angewidert. Weil es sich unecht anfühlt und man sich dann nur falsch vorkommt.

Generell solltest du, wenn du es wirklich als Problem erachtest, dich irgendwann einmal in ein Gespräch mit einem Psychotherapeuten begeben um auf die Gründe hinter deinem Verhalten zu kommen. Solange du dich aber damit wohl fühlst, ist es schlichtweg so.

Was ich dir eventuell raten würde: Versuche doch diese Freundin lieber mit in den Wald zu nehmen und ihr "deine Art" von Vergnügen zeigen.

Denn sie lädt dich zum Shoppen ein um mit dir Zeit zu verbringen da kannst du ihr natürlich auch zeigen, was dich interessiert und vielleicht trifft man sich dabei irgendwie mal in der Mitte :-).

Das mit dem lieber alleine sein kenne ich, aber das es extrem still sein soll, habe ich persönlich noch nie gehabt. Auch wenn man sich lieber alleine beschäftigt, sollte man die ein oder andere Freundschaft pflegen. Ich hab durch "Na, ich bin lieber alleine" so ziemlich alle damaligen Schulfreunde verloren, weil sie nach einer gewissen Zeit einfach keine Lust mehr hatten. Versuche dich zu überwinden. Du musst ja nicht jeden Tag Leute treffen, aber ein mal in der Woche ist doch völlig okay.. sonst endet man irgendwann komplett ohne Freunde, was nach einer gewissen Zeit echt unangenehm wird.


Aber es ist nicht unnormal, alleine sein zu wollen :) 

Alleine Shoppen gehen uncool?

Ich wollte demnächst mal in das Centro Oberhausen, allerdings haben viele meiner Freunde entweder keine Zeit oder sind nicht so mode interessiert. Kann ich dann auch alleine shoppen gehen oder sieht da dann komisch aus wenn ich alleine da rumlaufe. Also lieber mit freund oder freundin oder kann man auch alleine shoppen gehen ?

...zur Frage

Warum wollen viele Frauen lieber alleine anstatt mit nem Kumpel shoppen gehen?

...zur Frage

Warum bin ich lieber alleine als unter Leuten?

Versteht mich nicht falsch, ich habe viele Freunde und hätte eigentlich auch nie ein Problem mit irgendjemand wegzugehen. Aber ich bin trotzdem viel lieber alleine. Ich gehe beispielsweise auch lieber alleine in die Stadt wenn ich etwas einkaufen muss. Ich bin Informatiker, und es ist mir viel lieber wenn ich alleine in meinem Zimmer sitze oder im Zug und einfach nur Musik höre... Ich fühle mich jedoch nie einsam oder so. Ist das normal?

...zur Frage

Warum wollen die meisten Leute im meinem Umfeld fast keine Bilder machen?

Hi Leute,

ich bin 15 Männlich und würde gerne mehr Bilder mit Freunden machen. Nur Leider wollen die von alleine fast nie Bilder machen auf denen ich mit drauf bin bis auf wenige Ausnahmen.Meistens muss ich immer mit meinem Handy Bilder von uns machen. Ich seh immer bei Instagram das sie immer Selfies mit 2-10 Leuten machen. Wie könnt ihr mir bitte helfen das ich in Zukunft auch öfters mit drauf bin?

...zur Frage

Von einer Fachhochschule auf ein Gymnasium wechseln. Ist das möglich?

Servus, ich würde meine 11. und 12. Klasse lieber in einem Gymnasium und nicht in einer Fachhochschule absolvieren. Ich habe es in der Sekundarschule, in der ich mich schon seid der 5. Klasse nicht wohlgefühlt hatte, nie für möglich gehalten, dort meinen erweiterten Realschulabschluss zu meistern. Ich kann eigentlich ein guter Schüler sein und das habe ich schon oft bewiesen, aber das beschränkt sich auf Fächer, in denen ich mich mit den Lehrern verstand und ein daraus resultierendes Wohlbefinden verspürte - das ist eine ausschlaggebende Komponente, da ich sonst dicht machen würde. Das war damals so schlimm, dass ich, wenn mir jmd etwas negatives an den Kopf warf, in eine Art Ruhemodus fiel.. unschönes Gefühl. Nichtsdestotrotz habe ich mit einem ganz guten Durchschnitt die 10. Klasse absolviert. Jetzt werde ich nach den Ferien ein Institut besuchen, an dem ich parallel zur Ausbildung die Fachhochschulreife angehen möchte. Ich bin ganz optimistisch, da es ein neues Umfeld ist und ich somit weg von den alten Lehrern wäre. Nur war es eigentlich geplant, dass ich eine allgemeine Fachhochschulreife angehe. Jedoch ist eine der Vorraussetzungen für den Besuch eines Gymnasiums, wenn man dort von einer Sekundarschule aus hin wechseln möchte, ein erweiterter Realschulabschluss. Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob ich, wenn ich mich in der Fachhochschule gut in der 11. Klasse mache, ich dann immernoch auf ein Gymnasium, um dort die 12. Klasse zu machen, wechseln könnte?

...zur Frage

Urlaub alleine unter 18?

Mein Freund (17 Jahre) und ich (16 Jahre) würden gerne zusammen in den Urlaub fahren. Eine Jugendreise möchten wir nicht, da es dort ein vorgegebenes Program mit Ausflügen etc. gibt und Betreuer. Wir beide möchten lieber einen ruhigen gemeinsamen Strandurlaub. Die Frage ist also darf man unter 18 Jahren ein Hotel in Italien buchen und dort alleine Ferien machen? Oder muss man dafür erst volljährig sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?