Kann und würde die Polizei ein fake Konto herausfinden?

2 Antworten

Zunächst mal wendet sich die Polizei bzw. das Gericht an den Inhaber des Anschlusses, der die betreffende IP hatte. Wenn das zum Beispiel
die Eltern sind oder der Arbeitgeber, werden die sich vermutlich überlegen, ob sie jemanden schützen wollen – und dann selbst in die Pflicht gehen – oder nicht. Wenn die Eltern zum Beispiel einen Mac mit Safari benutzen, der Täter jedoch einen Windows mit Firefox, und so etwas hat nur der einzige Sohn, dann reicht für das Gericht vermutlich der sog. Anscheinsbeweis. Na ja – jemand anders hat ja schon bemerkt, dass sie Dich schon haben …

Danke erstmal für deine Antwort.Die Person die gefaked wurde,hat mich aber nicht angezeigt nur halt der bekannte. Die Person lebt im Ausland,damit ich mich überhaupt strafbar mache müsste mich doch die Person selber anzeigen oder nicht? 

0
@goldeneye43

Identitätsdiebstahl ist in Deutschland (noch) nicht strafbar. Aber es hängt davon ab, was man damit tut, ob man sich überhaupt strafbar macht, ob man straf- oder zivilrechtlich belangt werden kann etc. – jedenfalls ist es keine Kleinigkeit. Wenn Du es bereust, solltest Du die Betroffenen um Entschuldigung bitte, es nicht wieder tun und hoffen, dass sie Dir verzeihen.

0
@MultiMediaFritz

Wollte nur wissen ob eine Person verlobt ist nachdem ich es auch erfahren Hab,hab ich den Account auch gelöscht.Ist das strafbar?

0

Sie haben dich schon 

Würden die alle ips durchgehen bis meine Adresse gefunden ist?------------

Wenn das rausgefunden wurde kann man ja nicht beweisen,dass /) () ( (ich das fake Account erstellt habe ....... 

Was möchtest Du wissen?