Kann Tierkommunikation jeder lernen?

11 Antworten

Ich bin der Meinung, dass es jeder lernen kann. Man braucht viel Ausdauer und es muss einem auch Spaß machen. Wenn es einem kein Spaß macht, soll man es lassen. Was wichtig ist, ist die Motivation, wieso man das machen möchte. Wenn sie richtig ist, so findet man auch genug Zeit dafür. Man findet Freunde, die es auch machen, oder genug Zeit um die Bücher darüber zu lesen. Es ist einem wert die Kurse zu bezahlen. Und dann klappt es auch.

Es ist aber wie mit allen Dingen im Leben, wenn sie für einem bestimmt sind.

Mit Hunden und Katzen kann man die Koerpersprache erlernen. Eigentlich fuer alle Tiere und dann mit dem eigenen Koerper zu den Tieren "sprechen".

Hallo,bin ehrlich an diese Art Kommunikation glaube ich weniger.Ich denke es gibt Menschen die sensibler reagieren auf gewissen äussere Einflüsse.Eben ein stärkeres Bauchgefühl haben.ABER die Erfahrungen die ich mit Tierkommunikatoren gemacht habe...lassen für mich eher das Gefühl zu das dort viele sind die meinen sie könnten mit denen sprechen.Mit Tieren reden die entlaufen sind ....oder jemand hat ein krankes Tier auf dem Schoss sitzen udn jemand denkt an das Tier um ihn positive Energie zuzusenden.Nein nicht wirklich.Aber ich denke allein der Glaube hilft den Menschen udn ich würde niemanden sagen bist du bekloppt.Aber für mich sage ich ,nein.

Was möchtest Du wissen?