Kann sowas in der Realität existieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weiße Blutkörperchen (die Immunabwehr des Körpers), haben nicht direkt mit Heilungsprozessen zu tun. Höchstens indirekt, weil z.B. saubere (von der Immunabwehr von Keimen freigehaltene) Wunden besser heilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knochenbrüche brauchen Wochen bis Monate um zu heilen ;)
Wenn sich die weißen Blutkörperchen schneller bewegen, dann tun das zwangsläufig auch die Roten, mal rein physikalisch betrachtet (Trägheit der Masse und so).
Das würde unser Herz unmöglich mitmachen.
Aber ich habe den Film nicht gesehn, vielleicht hat der eine logische Erklärung für das Problem parat :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RayVin
21.06.2016, 03:37

ich glaube sie meinen die zellteilung von weißen blutkörperchen aber auch das gibt es heutzutage nicht

0
Kommentar von MetIHaIPiIK
21.06.2016, 07:47

okay, dann hab ich das falsch interpretiert. aber selbst das ist nicht möglich, da geb ich dir Recht

0

Nein, sowas existiert leider nicht - und kann nach dem heutigen Stand der Wissenschaft auch nicht existieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klat ist das möglich, manche können ja sogar mit Hilfe von Zauberei Knochenbrüche in ein paar Sekunden heilen.

Zu sehen in Harry Potter und die Kammer des Schreckens.

Der Film ist übrigens echt sehenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doutdes
21.06.2016, 18:28

Gute Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?