Kann/ sollte man in einen Lebenslauf seine Staatsbürgerschafften eintragen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo thatgirl2,

dürfte man den Hintergrund der Frage erfahren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für welchen Beruf denn?

Normalerweise musst du die Staatsbürgerschaften nicht angeben, aber wenn du neben der deutschen Staatsangehörigkeit noch eine weitere hast, dann schadet die Angabe auch nicht bzw. ist in vielen Fällen sogar vorteilhaft.

Wichtig ist dann auch die Angabe deiner Sprachkenntnisse. In deinem "Zweitland" solltest du bestenfalls auch entsprechende Sprachkenntnisse vorweisen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja man muss :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab sie rein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?