Kann so eine Seite ein Virus beinhalten?

 - (Computer, Smartphone, App)  - (Computer, Smartphone, App)

8 Antworten

Theoretisch könnte eine Seite einfach einen Virus beinhalten, praktisch gesehen ist das eher selten. Häufiger ist eher beim runter laden und ausführen... oh, dazu will dich die Seite ja auffordern.
Ich habe mir jetzt nur mal das HTML ohne Browser angeschaut... Ist ja irgendwas mit Whatsapp und sieht fast so aus, als wenn es Clickbait ist (du musst irgendwelche "Freunde" einladen) und es dann deine Farben ändern kann...? Keine Ahnung, ist eher geraten.

Kann sein, dass das irgendwie über Javascripts funktioniert, kann auch sein, dass es nur Verarschung ist... und es zu einem Kettenbrief werden soll. Kann auch sein, dass es potentielle Sicherheitslücken hat oder dazu da ist, persönliche Daten abzugreifen... oder wirklich Malware. Vertrauenswürdig ist was anderes... Ich würde es nicht machen.

Oke thx für die antwort ich habe das system einfach ein bissl ausgetrickst in dem in mehrmals auf teilen gegang bin, safari hat dann ein neues fenster erstellt und dann kam die meldung dass dieses dokument whatsapp öffnen will. Was ich auch komisch finde ist dass man 1. eine app herunterladen muss 2. dass wenn man auf den link klickt sich autmatisch ein dokument downloaded.

0

vllt wird dadurch dass man quasi beweisen mus das man kein bot ist der virus verbreitet dadurch dass leute eben darauf reinfallen somit wird der virus verbreitet.

0

ne Ist kein Virus. Klick drauf

glaubst du ernsthaft das wird jemand für dich testen? :D

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
  1. Nix gut Deutsch = Höchst verdächtig. Es heißt nunmal nicht "Herzliche Glückwünsche!" und wenn es nur einen Schritt gibt, macht es keinen Sinn ein "!." voran zu stellen.
  2. Um einen Nutzer zu verifizieren, muss man keine App herunter laden.
  3. Wenn explizit gefordert ist, dass die App mindestens 30 Sekunden lang geöffnet bleibt, dann vermutlich nur, damit sich eine Schadsoftware vollständig instellieren kann.
  4. Es muss nicht sein, dass Dir tatsächlich der Freund wissentlich diesen Link geschickt hat. Es gibt viele Schadsoftwares, die vom Nutzer unwissentlich Nachrichten und dergleichen verschicken.
  5. Da die Originalsoftware rund 450$ kostet, ist wohl kaum zu erwarten, dass man dir irgendetwas schenken will. Die (vermeintliche) Software ist wohl dazu geeignet aus der Ferne Kameras zu steuern, also z.B: auch die Deines Handys. Wüsste nicht, warum man das überhaupt wollen sollte.

Fazit: Finger weg!

Überleg' doch mal logisch: Ist ein Browser ein Virenscanner? Nö - überhaupt nicht.
Also: Warum sollte ein Browser eine Virenwarnung aussprechen, wenn dieser gar keine Viren finden kann?

was ist denn der kontext? ich würds nicht öffnen

Was möchtest Du wissen?