Kann so das Gehör geschädigt werden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also auf Normaler Lautstärke sollte so etwas nicht passieren : erst ab dem Punkt wo Bescheid gegeben wird das bei erhöhter Lautstärke bleibende Schäden bleiben :3

Ich sag es mal so: Taub wirst du nicht sofort aber Gesundheitsfördernd ist es auch nicht ;)

Kommentar von skillerzzz
30.10.2016, 15:52

Ist es etwas schädigend oder macht es garnichts?

0

Bei normaler Lautstärke wird das Gehör zwar nicht direkt geschädigt aber der Schlafrhythmus  könnte wegen der ständigen Töne gestört werden.  man schläft weniger tief und auch weniger erholsam. Aber es kommt auch darauf an was man unter normaler Lautstärke versteht.  Manche hören schon sehr laut und halten es für normale Lautstärke. ab etwa 85 Dezibel kann das Gehör geschädigt werden. 

Hallo, 

man sollte täglich höchsten 60 Minuten bei 60% der Lautstärke hören. Mehr oder lauter schadet dem Ohr.

Liebe Grüße

Kommentar von skillerzzz
30.10.2016, 15:53

Wie lange darf ich hören wenn ich mit 20-30% Lautstärke höre?

0

Und wodurch meinst du schädigt sich das Gehör? Durchs Einschlafen mit Kopfhörern?!
Weil Kopfhörer haben noch nie geschadet. Da sind schon eher die Ohrenstöpsel schädlicher. Ganz egal welche Marke sie herstellt.

Kommentar von skillerzzz
30.10.2016, 16:02

Die Lautstärke und das 10h hören während des Schlafens du Pfosten

0
Kommentar von Lechos13
30.10.2016, 16:04

Ach krass ich kann bei minimaler Lautstärke nichtmal einschlafen.

0

Das schadet nicht nur Deinem Gehör, sondern auch Deinem Gehirn ... Leute, die ständig etwas hören, drehen mit der Zeit durch. Der Mensch braucht Ruhe zum schlafen ...

Nein, ich denke nicht. Außer du machst das jede Nacht so.

Du schläfst nur wahrscheinlich nicht sonderlich gut. Und wenn sich in einer Seitenposition der Ohrhörer in deinen Gehörgang bohrt ist das auch nicht gerade angenehm.

das ist nicht gerade förderlich für deine Ohr Gesundheit  

ich für mich kann es mir nicht vorstellen mit Kopfhörern zu schlafen 

Was möchtest Du wissen?