Kann sie mich nach meiner Kündigung kündigen?

4 Antworten

Ja, selbstverständlich kann sie dass.

Ich setzte bei dieser Kündigungsfrist voraus, dass Du noch in der Probezeit bist. Da kann auch Deine Chefin unter Einhaltung der 14 Tage Kündigungsfrist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen.

Du hast Deine Kündigung zu früh abgegeben und ihr somit die Gelegenheit zur "Gegenkündigung" gegeben.

Wenn die Kündigungsfrist eingehalten wird, kann sie dir selbstverständlich kündigen.

Wenn die Kündigungsrist eingehalten wird, Ja.

Habe 4-Wochen Kündigungsfrist - zu welchem Tag kündigen 15.04. oder 15.05?

Guten Tag zusammen,

Ich bin AN und werde meinen Job kündigen um bei einem neuen AG anzufangen.

Ich möchte eine fristgerechte Kündigung ausstellen, bei der ich 4-Wochen Kündigungsfrist habe. Welche Tag muss ich in der Kündigung konkret nennen, wenn ich jetzt zum 15ten kündigen möchte.

Heißt es dann:" Hiermit kündige ich den oben genannten Arbeitsvertrag zum 15.04.2014"

Oder ist es der 15.05.2014 der dort stehen muss?

Am 16.05.2014 werde ich mein neue Tätigkeit aufnehmen. Wenn ich dann zum 15ten gekündigt habe, ist dann mein erster Arbeitstag in der neuen Firma der 16.05.2014? Oder der 15.05.2014?

Danke für eure Hilfe!

Gruss

...zur Frage

Kündigungsfrist 2 Monate einhalten?

Hallo Community,

hab eine Frage ich will meinen bestehenden Arbeitsvertrag kündigen, da ich 5 Jahre schon in der Firma bin hab ich eine Kündigungsfrist von 2 Monaten

wenn ich also heute die Kündigung noch einreiche

kann ich dann fristgerecht zum 31.03 Kündigen oder muss ich den 15.04 als Frist nehmen ?

LG

...zur Frage

Darf ich zum 15. eines Monats kündigen als Arbeitnehmer?

In meinem Arbeitsvertrag bei ALDI steht eine Kündigungsfrist von "einem Monat". Dann dürfte ich doch aber gemäß §622 BGB sofern ich heute meine Kündigung abgebe (10.05.17) auch zum 15.06.17 kündigen, oder?

Mein Chef meinte nämlich, dass ich erst zum Ende Juni kündigen könnte.

Das Gesetz steht doch über dem Arbeitsvertrag, oder?

...zur Frage

Wie Arbeitsvertrag unter Beachtung der Kündigungsfrist korrekt kündigen?

Ich möchte meinen Arbeitsvertrag kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt 30 Tage.

1. Frage: beginnt die Kündigungsfrist mit Übergabe der Kündigung?

2. Frage: Würde die Kündigung am 1. des Monats übergeben werden, müsste dann im Schreiben stehen: "Kündigung ... zum 30. des Monats...." oder " Kündigung...zum 31. des Monats"? Könnte ich auch das genaue Datum auslassen und statt dessen schreiben: "...unter Berücksichtigung der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist von 30 Tagen..."?

...zur Frage

Hallo Leute, ich will zum 31.10.2015 kündigen, laut meinem Arbeitsvertrag hab ich 4 Wochen Kündigungsfrist, zu welchem Datum muss die Kündigung dort sein?

...zur Frage

habe gekündigt und will nächste Woche schon neue Job anfangen, geht das auch ohne die 2 Wochen Frist,weil es stand auf die Kündigung keine frist zeit?

Hallo zusammen,ich hab mich gestern krank geschrieben für 3 tage(bin noch in die probe zeit) und als ich denn Krankenschein mein Chef geben wollte hat er mir eine fristlose Kündigung gegeben,auf mein namen stand das ich kündige,also so gesagt ich hab selbst gekündigt,das ist eine Sache,die andere ist kann ich schon ab nexte Woche neue arbeit anfangen obwohl diese frist von 2 Wochen in mein vertrag steht das beim kündigen eingehalten werden soll?ich hab mich heute arbeitslos gemeldet. Vielen dank!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?