Kann sich Sägespäne in der Lunge ablagern (oder so ähnlich)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn Du zu staubiges Einstreu gekauft hast, wird das auch Deinen Schweinchen nicht besonders gefallen.

Du solltest auf die Qualität der Sägespäne achten. Lüfte Dein Zimmer gut und benutze nur staubfreies Einstreu.

Was Dir jetzt in der Nase kitzelt kann ich Dir leider nicht sagen, vielleicht reagierst Du etwas darauf. Wenn Du noch etwas Stroh hast, kannst Du das auf das Streu in dem Gehege legen.

Am Montag kaufst Du besser Streu eines anderen Herstellers. Infos zum Streu und Gehege Deiner Fellnase findest Du auch hier: http://www.diebrain.de/I-gehege.html#einstr

Hast du schon mal überlegt, ob es auch am Heu liegen könnte - ich gehe davon aus, das du den Meeris Heu anbietest (ist das Brot der Nager...) Vllt hast du eh'ne Allergie und reagierst deshalb. Ansonsten empfehle ich dir auf Holzpellet - Einstreu umzusteigen, die saugt super auf, und müffelt auch nicht so schnell !!! Ich mußte letzte Woche Strohpellets nehmen, weils nix anderes gab - das Zeug stinkt als wenn du reines Stroh nimmst... Also Holzpellets: super + kein Staub !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! V.G.

Die Späne, die man als Streu kauft, ist schon etwas entstaubt. Aber wenn man das Gehege neu macht bzw. ausmistet, wird es dennoch viel Staub geben. Deshalb benutze ich immer Mundschutz dabei, das kannst du bei der Apotheke kaufen.

wenn sie sehr staubig sind,ist das nicht sehr optimal für die meerschweinchen und auch für dich

sägespäne sind viel zu groß um bis in die lunge zu kommen. die bleiben an den härchen an deinen schleimhäuten in nase und bronchien hängen. husten und schnauben sollte abhilfe schaffen^^

Den Staub soll man aber nicht unterschätzen.

0

Auf die Dauer sind Holzspäne sogar sehr ungesund - können Lungenkrebs verursachen!

Na ja, das trifft eher bei Leuten zu, die viel mit Holz arbeiten und keinen Mundschutz benutzen.

0

Das hustet und schnäuzt sich ganz natürlich wieder raus.

das wird nicht passieren!

Was möchtest Du wissen?