Kann sich meine katzte anstecken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Katze kann sich anstecken. Daher solltest du darauf achten die Katze im moment nicht zu oft zu knuddel und wenn dann vorher Hände waschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo sofia424,

ja, deine Katze kann sich sehr wohl bei dir Anstecken.

Allgemeininfo zum Thema Ansteckung Krankheiten:

Es ist ein fataler Irrglaube das, besonders Wohnungskatzen, sich nicht mit Krankheiten anstecken können.
Tatsache ist:
Katzen sind natürlich auch dann noch Organismen ausgesetzt, die durch die Luft transportiert werden oder durch Schuhe und Kleider vom Katzenbesitzer in die Wohnung gelangen.
Und selbst die strikte Wohnungskatze könnte sich mal nach draußen wagen und wäre dann durch den Kontakt mit anderen Tieren oder deren Ausscheidungen ansteckenden Krankheiten und Parasiten ausgesetzt.

Es gibt auch Krankheiten, die zwischen Mensch und Katze und Katze und Mensch übertragen werden. Alle Zoonosen Erreger sind Infektionskrankheiten, die von Bakterien, Parasiten, Pilzen, Prionen oder Viren verursacht und wechselseitig, also zwischen Tieren und Menschen, übertragen werden.

Das heißt, das z.B. bestimmte Wurmarten den Menschen befallen können. Denen ist es egal, wen sie als Wirt nutzen. Es gibt aber noch andere Katzenkrankheiten, die den Menschen befallen können: Scherpilzflechte befällt Haare, Haut und Nägel. Salmonellen, die über den Kot übertragen werden, verursachen bei Menschen Darmprobleme. Auch Chlamydien können von Katzen auf den Menschen übertragen werden.

Wiederum ist z.B. ein grippaler Infekt oder eine Erkältung durchaus ansteckend für Katze und umgekehrt, da hier verschiedene Viren und Bakterien Auslöser sein können, die nicht wirtsspezifisch sind. Eine Erkrankung muß aber nicht zwangsläufig folgen, das hängt bei Mensch und Tier vom Erregertyp und Immunsystem ab.

Alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sie kann sich anstecken. 

Achte auf die Dinge, auf die man bei einer Magen- Darminfektion sowieso achtet. Häufiges Hände waschen, nicht zu naher Kontakt zu anderen Menschen, also auch zu deiner Katze.

Gute Besserung

L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?