Kann sich meine Bindehautentzündung durch küssen oder anderen Körperkontakten an einen ein jähriges Baby anstecken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

durch Küsse kannst du das Kind nicht anstecken, aber indem du damit in Kontakt kommst, was anderes anfässt und die Bakterien so an das Kind kommen.

Daher unbedingt ganz gründlich die Hände waschen und nichts ins Gesicht fassen. Sonst direkt wieder Hände waschen gehen, eben weil du sonst andere Sachen anfässt und es sich verbreitet.

Zudem könnte auch passieren, dass das Kind an dein Auge fasst und so damit in Kontakt kommt.

Zur Sicherheit würde ich das Kind aber lieber nicht anfassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist ansteckend und ich kann deine Tante verstehen. Kinder mit Bindehautentzündung dürfen auch nicht in den Kindergarten.

Gerade bei so kleinen ist es sehr doof wenn die sich anstecken, weil es sehr schwer ist ihnen die Augentropfen zu verabreichen und es dauert dadurch oft recht lange bis das Auge wieder in Ordnung ist.

Also falls du mitgehst halte dich fern von dem Kind. Putz dir selber regelmäßig das gelbe Zeug aus dem Auge mit einem neuen Taschentuch und wasch die Hände.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ja die virale und bakterielle Bindehautentzündung. Die eine ist soweit ich weiß ansteckend, die andere nicht. Nochmal mit deinem Augenarzt abklären, ob du ansteckend bist oder nicht. Falls ja, würde ich das Kleine auch nicht kuscheln usw. Das Baby braucht dich nur antatschen im Gesicht und dabei die Träger auf die Hand bekommen...dann tatscht es sich an und gratuliere. Also ich verstehe deine Tante...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bueny0552
25.07.2016, 15:30

Die Ärztin hat gesagt das es nicht bakteriell ist. Ist es so ansteckend?

0

Was möchtest Du wissen?