Kann sich meine Augenfarbe ändern?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, gerade wärend der Pubertät kann sich die Augenfarbe noch verändern. Das passiert zwar nicht bei allen Menschen, aber es kommt vor. Und wenn es bei deinem Bruder schon so war, ist das auch bei dir gut möglich.

Als Baby haben doch auch (fast) alle blaue Augen, die verändern sich dann aber (wie die Haarfarbe), wenn man älter wird :-) Wenn sich deine Augenfarbe nicht mehr verändert, kannst du dir ja immer noch getönte Kontaktlinsen kaufen, wenn dir deine Augenfarbe nicht gefällt.

Ja, kann sich mit der Ernährung ändern bzw einfach mit dem Alter - da der Stoffwechsel bzw Hormonhaushalt sich ja auch verändert.

Farbige Kontaktlinsen gehen natürlich auch.

Von Lebensmittelfarbe würde ich abraten... ;D

lG

PS: In der Zeit als ich seeehr viel Milchprodukte gegessen/getrunken habe über ein paar Monate, hatte ich Gold-braune Augen. :)

Mit ca. 20 Jahren ist dein Körper auf Hochtour. In dieser Zeit funktioniert alles am besten, so auch die Intensität & vielfältigkeit deiner Pigmente. Vielleicht hast du schon mal gehört, dass die meisten Babys am Anfang blaue Augen haben, mit der Zeit allerdings verwächst sich das & jeder nimmt einen individuellen Farbton an (nicht das man vorher genau den selben gehabt hätte). Genauso wie die Anzahl an Pigmenten wärend der Kindheit zunimmt, nimmt sie im Alter wieder ab. So entstehen Pigmentstörungen auf der Haut, graue Haare etc. Es kann also gut sien, dass deine Augen noch mehr grünliche Pigmente entwickeln & so mehr ins grüne übergehen.

Ich hatte als kleines Kind PLATINBLONDE Haare und HELLBLAUE Augen und habe jetzt DUNKELBLONDE Haare und DUNKELGRÜNE Augen. Hehe ;D

Also wenn man aufwächst, verändert sich das noch, aber in deinem Alter sollte sich das nicht mehr verändern... du kannst aber Kontaktlinsen tragen!

Was möchtest Du wissen?