Kann sich jemand während der Fahrt in den Bordcomputer seines vorausfahrenden reinhacken In der Anzeige meines Peugeots stand "IPhone " " " wünscht Kontakt...?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Autoradio hat wahrscheinlich eine Bluetooth-Schnittstelle, die kann jeder ansprechen, dar in Reichweite (bis zu 100m) ist.

Hat man einmal Verbindung, kann man im (un)günstigsten Fall auch Bremsen, Lenkung, Steuerung etc. beeinflussen.

Hier mal ein Artikel von WIRED dazu: https://www.wired.com/2014/08/car-hacking-chart/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christi12345
11.09.2016, 19:51

Bluetooth reicht doch niemals 100 Meter. Wenn es gut kommt reicht es 10 Meter. Gutes Wlan reicht vielleicht 100 Meter, aber selbst das bezweifle ich.

1

Mit Hacken hat das nichts zu tun. Und in deinem Fall muss das nichtmal Absicht gewesen sein.

Dein Radio ermöglichst offensichtlich den Kontakt mit externen Geräten über Bluetooth. Woher soll das Radio wissen, ob sich, wie in diesem Fall, das iPhone innerhalb des Autos befindet, oder in Dem vor euch oder hinter euch Jemand versucht hat, eine Verbindung aufzubauen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatchrinT
11.09.2016, 21:27

ich kann mich erinnern das ein Auto ziemlich dicht hinter mir war,um nicht zu sagen aggressives Verhalten.

0

Ja, kann man.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatchrinT
11.09.2016, 21:26

sicher?

1

Was möchtest Du wissen?