Kann sich ein Stromversorger weigern, den Bonus auszuzahlen mit der Begründung, dieser gelte nur für Privatkunden, wenn Ehefrau Gewerbe angemeldet hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

rechtlich betrachtet ist das garnicht mal so einfach. 

der Stromanbieter hat natürlich das recht, wenn der tarif als geschäftstarif "missbraucht" wurde, bonuszahlungen etc. zu verweigern.

die frage ist aber, ob das hier überhaupt vorliegt. es gibt duchaus die rechtsaufassung, dass ins besondere bei kleingewerben, deren deren Betrieb einen nicht maßgeblichen Anteil am Stromverbrauch ausmachen der Stromanbieter nicht einfach so von einem gewerblichen Abnehmer ausgehen darf.

ich würde mich mit dem anliegen mal an die verbraucherzentrale oder einen auf verbraucherrecht spezialisierten anwalt wenden.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na wenn der Zähler für ein Gewerbe ist dann mußt du auch Gewerbestrom nehmen da gelten andere Konditionen als Privatpersonen.Neukundenbonus gibt es bei Gewerbestrom auch.Natürlich weiss ich jetzt nicht wie es sich bei deinen Anbieter verhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies mal den Vertrag mit dem Stromanbieter durch. Dort ist der Bonus sicherlich auf natürliche Personen beschränkt. Wie hat der Anbieter eigentlich herausgefunden, dass ihr zwischenzeitlich ein Gewerbe angemeldet habt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoodFella2306
23.02.2017, 10:19

das wäre auch meine Frage gewesen

1
Kommentar von Brando70
23.02.2017, 10:36

gut, diese Frage habe ich mir auch schon gestellt. Ich habe keine Ahnung, wie die daran gekommen sind. Vielleicht wird ja pauschal irgendein Gewerberegister gescannt, um so um die Zahlung des Bonus herumzukommen.

Dass der Bonus per AGB auf Privatpersonen beschränkt ist, darüber bin ich mir auch im Klaren.

Aber heißt das jetzt, dass ich - im Grunde - durch das Gewerbe meiner Frau rechtlich keine Privatperson mehr bin?!

1

Nee, lediglich für Privatkunden ist der Tarif

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Tarif ist nur für Privatkunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Comment0815
23.02.2017, 10:21

Das beantwortet die Frage nicht wirklich. Die Frage ist: Kann der Fragensteller trotz angemeldetem Gewerbe seiner Frau auch weiterhin Verträge als Privatperson anmelden?

0

Was möchtest Du wissen?