Kann sich ein Kunde, der ohne Probefahrt ein Auto gekauft hat, über Mängel beschweren?

4 Antworten

Was hast Du damit noch zu tun, wenn Du das Auto an einen Händler verkauft hast ? Dann ist es nicht mehr deins. Als Händler sollte er schon einen technischen Check machen bevor er ihn kauft.

29

Schätze mal der Händler hatte das Fahrzeug nur in Komission - dann kommt der Kaufvertrag zwischen zwei Privatpersonen zustande und der Händler ist aus der Sache draussen.

0

Bei Verkauf Privat an Privat gilt gekauft wie gesehen - d.h. eben genau, dass du für Sachmängel, von denen du nichts wusstest nicht haftest. Kann der Verkäufer dir jedoch nachweisen oder glaubhaft machen, dass dir der Mangel bekannt war kann er dich haftbar machen. Wenn Du also alle dir bekannten Mängel und evtl. Unfälle, die das Fahrzeug hatte, dem Käufer mitgeteilt hast bist du fein raus.

du hast doch das Auto dem Händler verkauft..also..was geht das dich noch an..reinweg garnichts..

Probefahrt bei Privatverkauf

Hi,

ich verkaufe mein Auto... ist absoltutes Tiefpreissegment Der Käufer möchte eine Probefahrt machen uund ich mich absichern was haltet ihr von dem Vertrag?

http://www.die-probefahrt.de/Mustervertrag-Probefahrt.pdf

Das Auto ist noch zugelassen würde ich aber vor dem Verkauf noch abmelden....

...zur Frage

Auto privat verkauft Käufer meldet sich wegen hohen Ölverbrauch?

Hallo, Vor ca 3 Monaten habe ich mein Auto Privat verkauft. Jetzt meldet sich der Käufer wegen hohem Ölverbrauch 1 liter auf 500 km. Ich habe ab und zu öl nach gekippt aber nicht drauf geachtet wie viel, da ich nur kurze strecken gefahren bin. Der Käufer hin gegen fährt jeden Tag ca 56km Autobahn Der Käufer hat eine Probefahrt gemacht und nichts zu diesem Thema gefragt. Auf dem Kaufvertrag steht: gekauft wie gesehen und probe gefahren. Und Ausschluss jegliche Gewährleistung.

Meine frage kann Käufer mich verklagen bzw ist er im Recht?

...zur Frage

14 Tag Rückgaberecht beim Privatverkauf vom Auto?

Hallo, habe vor 2 Tagen mein Auto verkauft und nun droht Sie mir mit dem Anwalt wenn ich das Auto nicht zurück nehme. Bitte um hilfe, habe das Geld schon anderweitig ausgegeben. Haben diesen Vertrag von Mobile genutz: https://www.mobile.de/opencms/export/sites/magazine-GERMANY/_pdf/kaufvertrag.pdf?ticket=ST-313758-nEfgZfoUwHC19sv64Hqk-mycas46-1_c01_4201

Da seht das drin:

II. Gewährleistung Das Fahrzeug wird wie besichtigt und unter Ausschluss der Sachmängelhaftung verkauft, soweit nicht unter Ziffer III. eine bestimmte Zusicherung erfolgt. Dieser Ausschluss gilt nicht für Schadensersatzansprüche aus Sachmängelhaftung, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verletzung von Pflichten des Verkäufers beruhen sowie bei der schuldhaften Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Soweit Ansprüche aus Sachmängelhaftung gegen Dritte bestehen, werden sie an den Käufer abgetrete.

Laut Ihrer Werkstatt hat das Auto einige Mängel wie zb Querlenker vorn müssen erneuert werden.

Wir haben auch nicht rein geschrieben von wegen " Gekauft wie gesehen", "Keine Garantie oder Rücknahme", oder das ich das Auto bei mängeln zurück nehme.

Sie will das Auto zurück geben weil einiges defekt ist was Ich selber nicht wusste.

Bist um hilfe, hab keine geld um mir das "Schrottauto" wieder bringen zu lassen.....

Danke

...zur Frage

KAUFVERTRAG AUTO. Was bedeutet dieser Abschnitt?

Das Fahrzeug wird wie besichtigt und unter Ausschluss der Sachmängelhaftung verkauft, soweit nicht unter Ziffer III. eine bestimmte Zusicherung erfolgt. Dieser Ausschluss gilt nicht für Schadensersatzansprüche aus Sachmängelhaftung, die auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verletzung von Pflichten des Verkäufers beruhen, sowie bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Ggf. noch bestehende Ansprüche gegenüber Dritten aus Sachmängelhaftung werden an den Käufer abgetreten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?