Kann sich die Skoliose verschlechtern wenn man schon ausgewachsen ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ich denke schon das eine Skoliose sich im Alter verschlechtern kann,ich habe seit frühester Kindheit diese Krankheit.Ich wurde in Münster im Hüfferstift behandelt,aber nie operiert.

Damals war man in der Medizin noch nicht so weit wie heute,was ich für mich sehr bedauer,aber es hilft nichts da muß selbst durch.Habe zwei Korsetts getragen angefangen mit einem Milwaukee und später ein Chenaux Korsett.

Ich bin jetzt 52 Jahre ,jetzt kommen langsam die Beschwerden auf mich zu.Es ist schon beinahe für mich eine Plage,aber so irgendwie stößt man bei einigen Ärzten auf Mißverständnis oder gar das diese selbst keinen Rat wissen,wie noch Abhilfe geschaffen werden kann.

Hinzu kam noch meine Migräne ,vor einigen Jahren,damit habe ich dann auch noch zu kämpfen,leicht ist dies nicht,alles andere als ein Vergnügen.Ich versuche nun aber das beste aus dieser Krankheit noch heraus zu holen.Mal sehen wie ich es weiterhin schaffe.

Gruß Sunny1964

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

natürlich kann sich eine Skoliose verschlechtern, wenn man schon ausgewachsen ist. Krankengymnastik nach Katharina-Schroth ist gefragt, evtl. ein Korsett, kommt drauf an. Geh zu Dr. med. Rudolf Weiß in Gensingen, er sollte der 1. Ansprechpartner sein bei Skoliose.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DepressedG
23.10.2016, 19:24

Ein Korsett?! Nein. Man schult sich das Korsett nicht ohne Grund ab wenn man ausgewachsen ist

0

Möglich.

Es können sich dadurch auch andere Sachen entwickeln. Z.B. kann da eine Facettenarthrose entstehen und /oder Bandscheibenschäden bis hin zum Einsatz neuer Bandscheiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?