Kann sich die Fellfarbe meines Kätzchens verändern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie Bitterkraut sagte: Ich hoffe, das ist eine Trollfrage!!!! KEINE Katze gehört an die Leine, eine 3 Wochen kleine Katze gehört zur Mutter und nicht in die Hände offensichtlich ahnungsloser Menschen. Ein Geschirr mit Leine tut nur demjenigen gut, der es verkauft.

Eine kleine Katze braucht unbedingt einen Artgenossen. Wenn Du Deiner Katze keinen Freigang (und damit meine ich freien Zugang ohne Leine, nur nochmals zur Absicherung, denn nichts anderes bedeutet Freigang) gewähren kannst oder willst, dann muß sie eben im Haus bleiben, mit einem Artgenossen, mit Spielmöglichkeiten ohne Ende.

Die Fellfarbe wird sich nicht ändern.

Eine Katze gehört nicht an die Leine. Dein Kätzchen braucht die Mutter noch und wenn sie älter wird und bei dir bleibt, braucht sie einen gleichaltrigen Spielgefährten. Wenn es zu gefährlich draußen für sie ist, dann lasse sie mit ihrem Kumpel in der Wohnung. Katzen die keinen Freigang kennen, vermissen ihn auch nicht. Bitte nicht an die Leine!!!!

Beige und grau kann etwas heller oder dunkler werden. Rot wird sie ganz sicher nicht.

Katzen gehören nicht an die Leine!!

Informier dich bitte über das Lebewesen, was du dir zugelegt hast, besser ist es immer, wenn man das vor der Anschaffung macht.

L. G. Lilly

Du willst ein 3-Wochen-Kätzchen an der Leine führen? Ich hoffe, du bist ein Troll.

Der Welpe gehört zu seiner Katzenmama und nein, die Farbe verändert sich nicht mehr.

Hey :) also die Farbe deines Kätzchen wird sich nicht verändern, und ja es gibt kleine verstellbare Leinen für Katzen und auch Baby Katzen habe selbst so eine :)

Bitterkraut 05.05.2016, 17:26

Schlimm, eine Katze an der Leine. Eine Katze gleich vom Babyalter an im Willen brechen, bedeutet das.

4
Lenamaus1909 05.05.2016, 17:29
@Bitterkraut

Ich möchte aber mit dem Kätzchen an die Frische Luft gehen, und da es sonst zu gefährlich wäre (Autos die vorbeirasen) nehme ich eine Leine. Ansonsten würde ich es auch nicht machen!

0
Bitterkraut 05.05.2016, 17:54
@Lenamaus1909

Wel du frische Luft willst, mußt du das Tier quälen? Komisches Argument.

Eine Katzenwelpe mit 3 Wochen ist ohne Mutter nicht überlebensfähig, also erzähl deine Story woanders.

3
GuteFragexxD 05.05.2016, 17:56
@Bitterkraut

Wer sagt auch das es 3 Wochen ist? Besser das sie mit ihrer Katze raus möchte als sie ein Leben lang einzusperren oder? 

1
Lenamaus1909 05.05.2016, 17:58
@Bitterkraut

Nicht weil ich frische luft will, sondern wegen dem kätzchen. ich möchte es ja nicht einsperren. und die mutter ist nicht weg, die ist nämlich noch da, nur zur info!

0
eggenberg1 05.05.2016, 22:21
@Lenamaus1909

lenamaus  die mutter ist  doch auch draussen  ,sonst wäre sie  ja nicht trächtig  geworden !

0

wie konnte  die  mutter  denn  trächtig  werden ??  die  ist doch auch
dann eine  katze ,die  draussen  lebt ,also  freigängerin ! -

-warum 
darf  dann das kind   ,das kätzchen  ,später nicht nach draussen ??

 
eine junge katze   darf e h erst raus , wenn sie kastriert wurde  ,also 
mit  ca 1/2 jahr und etwas  älter -- 

die mutter  der katze  muß 
schnellstens kastriert  werden, damit sie nicht noch mal junge bekommt .sobald sie  die gelengheit hat,  ist sie  wieder  trächtig , und ihr habt in  ca  7 wochen wieder  einen neuen wurf !

Auf die Fellfrage habe ich leider keine Antwort, allerdings würde ich dringend von der Leine abraten! Das mag keine Katze, bei Hunden ist das nochmal etwas anderes. ^^

Was möchtest Du wissen?